Unterstaatssekretär Jenkins reist in die Niederlande und in die Schweiz

Unterstaatssekretär Jenkins reist in die Niederlande und in die Schweiz

Botschafterin Bonnie D. Jenkins, Unterstaatssekretärin für Rüstungskontrolle und internationale Sicherheit, wird vom 28. bis 31. November nach Den Haag, Niederlande, und Genf, Schweiz, reisen.

In Den Haag wird der Unterstaatssekretär die US-Delegation zur siebenundzwanzigsten Sitzung der Konferenz der Vertragsstaaten (CSP) des Chemiewaffenübereinkommens (CWÜ) leiten. Als Leiter der Delegation und mit der Unterstützung des Ständigen Vertreters der USA bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), Botschafter Joseph Manso, wird Unterstaatssekretär Jenkins die nationale Erklärung der USA abgeben, an einer Nebenveranstaltung zu Frauen, Frieden und Sicherheit, halten Sie bilaterale Treffen ab und arbeiten Sie mit Kollegen zusammen, um Unterstützung zu zeigen. Die Vereinigten Staaten führten die Organisation für das Verbot chemischer Waffen fort.

In Genf wird der Unterstaatssekretär die Delegation der Vereinigten Staaten zur neunten Überprüfungskonferenz des Übereinkommens über biologische und toxische Waffen leiten. Als Leiter der Delegation und zusammen mit dem US-Sonderbeauftragten bei der BWC, Herrn Ken Ward, wird Unterstaatssekretär Jenkins die nationale Erklärung der USA abgeben und bilaterale Treffen abhalten, um die BWC voranzubringen. Der Unterstaatssekretär wird außerdem zusammen mit dem Unterstaatssekretär der Vereinten Nationen, Izumi Nakamitsu, eine Nebenveranstaltung zu den Auswirkungen von Vielfalt, Gerechtigkeit, Inklusion und Zugang zum Übereinkommen über biologische Waffen veranstalten.

Siehe auch  Einwanderung: Sozialdemokratische Politiker wollen die Familienzusammenführung ausweiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert