UNDP und die Schweiz unterstützen einen neuen Schulungskurs für Leiter ukrainischer Wirtschaftsverbände

UNDP und die Schweiz unterstützen einen neuen Schulungskurs für Leiter ukrainischer Wirtschaftsverbände

Kiew, 13. Mai 2024 – Edward Maltsev, stellvertretender Dekan der Kiewer Mohyla Business School (kmbs), leitete das erste Modul einer kostenlosen Reihe von Managemententwicklungs-Schulungsprogrammen, die vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) in der Ukraine organisiert wurden, mit dem Titel „Stärkung von Unternehmensorganisationen in der Ukraine“. „Unternehmensprojekt „Kleine und mittlere Unternehmen in der Ukraine““ mit Unterstützung der Schweiz, das durch KMBS-Programme entwickelt wurde.

Im von Herrn Maltsev entwickelten Modul „Systemdenken“ untersuchten Leiter von Organisationen zur Unternehmensunterstützung – darunter Vertreter des Ukrainischen Wirtschaftsrats, der Nationalen Plattform für KMU und UNDP-Partnerunternehmensverbände – ihre Organisationen als Systeme und fanden Möglichkeiten für die Weiterentwicklung .

Der von UNDP in Zusammenarbeit mit KMBS ins Leben gerufene neue Kurs zur Managemententwicklung wurde als Reaktion auf Anfragen von strategischen Partnern und Partnerunternehmensverbänden entwickelt, die ständig nach Möglichkeiten suchen, eine größere Anzahl von Organisationen zu erreichen und effektiv mit ihnen zu interagieren.

Maxim Boroda, UNDP-Projektdirektor in der UkraineEr sagte, dass dieser Kurs auf den Grundlagen eines früheren Schulungsprogramms aufbaue: „Dieser Kurs ist eine natürliche Fortsetzung des Führungsprogramms, das UNDP in Zusammenarbeit mit kmbs im Jahr 2021 umgesetzt hat. Ziel ist es, Führungskräfte von Wirtschaftsverbänden mit den Kompetenzen auszustatten, die sie benötigen, um effektiv zu arbeiten.“ Große Organisationen managen.“ Auch in Krisensituationen.

Der Kurs läuft bis zum 14. August und umfasst vier Module, von denen jedes ein Originalprogramm mit KBS-Trainern ist:

  • Systeme und Systemdenken für Manager: Das Originalprogramm von Eduard Maltsev.
  • Strategiesitzung auf eigene Faust: Das Originalprogramm von Oksana Shihelska.
  • Serviceschule für Führungskräfte: Das ursprüngliche Anastasia Vladyshynska-Programm.
  • Ökonomisches Denken. Neue Modelle: Das Originalprogramm von Yevhen Bentzak.
Siehe auch  Mexiko qualifiziert sich für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar

Für Medienanfragen: Yuliya Samos, Leiterin Kommunikation, UNDP Ukraine; E-Mail: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert