Ukrainische Verteidiger zerstören ein russisches Su-25-Angriffsflugzeug, 8 gepanzerte Kampffahrzeuge und ein Munitionsdepot

Irina Palchuk – Samstag, 25. Juni 2022, 09:44

Am 24. Juni schoss die ukrainische Luftverteidigung ein russisches Su-25-Angriffsflugzeug ab, während die Streikflieger im Gebiet Charkiw 8 Infanterie-Kampffahrzeuge zerstörten, was den russischen Truppen Verluste zufügte. Auch eines der Munitionslager der Besatzer an der Südgrenze wurde getroffen.

Quelle: Kommando der Luftwaffe der Streitkräfte der Ukraine weiter Facebook

Zitate: Am 24. Juni [Ukrainian – ed.] Su-25-Kampfflugzeuge und Su-24m-Bomber führten mehrere Luftangriffe an der Izium-Front durch, zerstörten 8 Infanterie-Kampffahrzeuge und töteten feindliche Streitkräfte. An der südlichen Grenze bombardierten Luftwaffenflugzeuge ein weiteres russisches Munitionsdepot.

Die Luftverteidigung des Air Assault Corps hat am 24. Juni ein weiteres russisches Kampfflugzeug vom Typ Su-25 abgeschossen.“

Einzelheiten: Es wird berichtet, dass die Russen am 24. Juni Raketenangriffe auf die Ukraine gestartet haben – die Eindringlinge benutzten hauptsächlich ferngesteuerte Flugzeuge, ohne in die ukrainische Luftverteidigungszone einzudringen.

Die Besatzer führten auch Luftaufklärung mit verschiedenen Arten von Drohnen entlang der gesamten Frontlinie sowie im Landesinneren durch. Am 24. Juni schoss die Flugabwehr-Raketeneinheit der ukrainischen Luftwaffe im Oblast Kiew eine russische taktische Einsatzdrohne ab.

Siehe auch  Der NASA Perseverance Laser Glide Sound gehört zu den Highlights der Mars-Mission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.