UAE- #WKNDTravel: Beispielloser Charme für Gruyè res in der Schweiz

(MENAFN – Khaleej Times) Der Februar in der Schweiz war sehr kalt und die Kälte in der Luft war nicht zu übersehen, während ich darauf wartete, mit dem Zug von Zürich nach Gruyères zu fahren, einer malerischen Stadt im Herzen der Schweiz. Der Zug hatte zur festgesetzten Zeit angehalten, und als ich in meinem gemütlichen, bequemen Sitz am Fenster saß, war die Kälte das Letzte, woran ich dachte. Ich war überall von der Schönheit der ländlichen Natur überwältigt. Die schneebedeckte Landschaft war so faszinierend, dass ich die ganze dreistündige Reise an meinem Sitz hängen blieb. Dies war eine passende Einführung in die idyllische Stadt Gruyères, die 2014 zum schönsten Dorf der Westschweiz gewählt wurde.

Gruyères liegt im Kanton Freiburg im oberen Tal der Saane (auch bekannt als Sarine) mit Blick auf Freiburg über die vormajestätischen Alpen. Diese Bergstadt liegt etwas mehr als 500 Fuß über dem Meeresspiegel und zieht jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an. Es ist wichtig anzumerken, dass in dieser Stadt einer der berühmtesten Käsesorten der Welt, Gruyère AOP, beheimatet ist. Tatsächlich hat sie der Region La Gruyère ihren Namen gegeben, die diese Delikatesse produziert.

Ein Großteil der Schönheit der Stadt beruht auf der sorgfältigen Bewahrung ihres lokalen Charakters und ihrer Traditionen, wodurch sie authentisch schweizerisch wird. Von gepflasterten Gassen über Springbrunnen bis hin zu Bildern von typischen Ladenfronten und charmanten Häusern bietet alles in Gruyères Charme der alten Welt und eine Vintage-Atmosphäre. Der beste Weg, um diese pastorale Schönheit zu erleben, ist die Altstadt zu Fuß zu erkunden. Interessante Geschäfte, Cafés, Häuser und Museen sind gesäumt von der Hauptstraße, die etwa 300 Meter entfernt ist, und zu Fuß ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Alte schmiedeeiserne Schilder, farbenfrohe Fassaden, geschmackvoll gestaltete Balkone und Fenster in einer Cottage-Ästhetik (denken Sie an viele Holzakzente, frische Blumen in Körben, karierte Gingham-Möbel) und elegante Architektur sorgen für ein großartiges Erlebnis.

Siehe auch  Erlebnissport-Event mit 2.000 Läufern in der Schweiz - Ein Wegweiser für Ankömmlinge

Die Altstadt bietet eine Reihe attraktiver Attraktionen in den Bereichen Kunst, Architektur und Kultur. Eine der Hauptattraktionen ist das höher gelegene Schloss Gruyères aus dem 13. Jahrhundert. Das Schloss dominierte die Skyline der Kleinstadt und war die ehemalige Residenz der Grafen von Gruyère. Es wurde jetzt in ein Museum mit Dutzenden von Artefakten umgewandelt, die den Besuchern einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Stadt geben. Ein Spaziergang durch die Gärten und Mauern des Schlosses bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft, einschließlich der malerischen sanften Hügel der Schweiz.

Wenn Sie Museen mögen, dann bietet diese Stadt einige einzigartige Museen. Das HR Giger Museum zeigt die Arbeit des berühmten Schweizer Surrealisten HR Giger, der auch der Mastermind hinter der Entstehung des gleichnamigen Films Alien in Ridley Scott war. Dies ist einer der

Das niedliche Museum ist voller Kunst, Skulpturen, Gemälde und Figuren von Giger für einen aufschlussreichen Besuch. Die vielseitige Giger Bar gegenüber dem Museum ist bekannt für ihr exotisches Dekor und eine Erweiterung von Gigers Kunstwerken. Eine unterhaltsame Art, sich nach einigen attraktiven Sehenswürdigkeiten zu entspannen!

Das von der Alan Border Foundation kuratierte Tibet Museum ist ein weiterer seltener Veranstaltungsort. Die ausgestellten Artefakte befinden sich in den ruhigen Vororten der St. Josephs-Kirche. Es handelt sich um die persönliche Sammlung von Alain Bourdier, der sich sehr für Buddhismus, buddhistische Kunst, Kultur und Philosophie begeistert. Das Innere ist Zen-artig und die Exponate umfassen Skulpturen, Gemälde und religiöse Artefakte, von denen einige aus dem 6. Jahrhundert stammen. Besonders hervorzuheben sind die attraktiven Gemälde von Thangkas, Ritualperlen, Glocken und Austern aus Tibet, Nepal und Burma.

Siehe auch  Bug Bounty Swiss hat die erste Schweizer Plattform für ethisches Hacken in der Microsoft Cloud gestartet

Von Käse und Schokolade

Schokolade und Käse sind ein Synonym für die Schweiz, und Gruyères bieten im wahrsten Sinne des Wortes einen großartigen Geschmack für beide. Die Region ist seit dem frühen 12. Jahrhundert für ihr Erbe in der Käseherstellung bekannt, und der Hartkäse der Region, Le Gruyère, ist eine begehrte Spezialität. Le Gruyère-Käse wurde bisher auf traditionelle Weise hergestellt, ist patentiert und wurde über Generationen weitergegeben.

Die Gruyères-Käserei, auch bekannt als La Maison du Gruyère, ist der perfekte Ort in der Stadt, um diesen exklusiven Käseherstellungsprozess zu erleben, der aus acht komplizierten Stufen besteht. Ein Besuch hier ist eine Freude für die Sinne und man kann den gesamten Lebenszyklus der Käseherstellung in einer sehr kontrollierten Umgebung und voller Qualitätsprüfungen miterleben. Der stark duftende Käse eignet sich perfekt für die Zubereitung von Fondue und passt perfekt zu Kartoffeln, Trauben und Knoblauch. Vergessen Sie nicht, den Souvenirladen unten zu besuchen, um einige schöne Erinnerungen an Ihren Aufenthalt in Gruyères mit nach Hause zu bringen. Es gibt auch ein Restaurant, in dem Sie einige der markantesten Schweizer Gerichte wie köstliches Käsefondue und Raclette probieren können.

Mit dem Risiko eines Klischees ist kein Besuch in der Schweiz ohne einen Besuch in einer Schokoladenfabrik vollständig. Wenn Sie in Gruyères sind, nehmen Sie eine kurze Zugfahrt nach Broc, etwa 5 km entfernt, um die berühmte Schokoladenfabrik und das Museum Maison Cailler zu besuchen. Es wurde 1891 von François Louis Caillier gegründet und ist die älteste Schweizer Marke, die einige der besten Pralinen des Landes nachhaltig aus lokalen Zutaten herstellt, darunter frische Milch aus lokalen Molkereien und Kakao aus ethischen Quellen. Kreativität und Innovation haben diese Marke stark gehalten und bis heute ist sie eine der gefragtesten Pralinen der Welt. Die Spezialität von Kyler-Schokolade ist die Verwendung von Kondensmilch im Gegensatz zu Milchpulver, die guten Dingen eine cremige Textur verleiht, die Samt ähnelt.

Siehe auch  Schweiz und Türkei, Euro 2020: Was ist der Anstoßtermin, TV-Details und unsere Vorhersagen für das Spiel

Die Maison Cailler-Fabrik ist im wahrsten Sinne des Wortes ein wunderbarer Besuch und verfügt über ein umfangreiches Museum, in dem Besucher die aufschlussreiche Geschichte der Schokolade sowie der Marke Cailler entdecken können. Fotos, Videos und Galerien decken den gesamten Prozess der Schokoladenherstellung ab. Am Ende der Tour können Sie die tatsächliche Produktion einer Mustercharge anzeigen. Da die leckeren Desserts vom Band kommen, können Sie sie auch probieren! Es gibt auch spezielle Aktivitäten für Kinder, abhängig von Anlässen wie Weihnachten oder Ostern. Der perfekte Weg, um dieses süße Abenteuer zu beenden, ist ein Besuch in einem Einzelhandelsgeschäft innerhalb des Komplexes, in dem Sie Caillers charakteristische Kreationen einkaufen und mit nach Hause nehmen können, darunter köstliche Küche und individuelle Kreationen.

Mit einer Vielzahl von Attraktionen bietet Gruyères viel mehr als ländliche Schönheit. Es ist der perfekte Tagesausflug von allen großen Schweizer Städten, einschließlich Genf, Basel, Bern oder Zürich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.