Die Schweiz storniert den öffentlichen Pavillon der Tokyo Games – ein Leitfaden für Ankünfte in der Schweiz

Die Schweizer Regierung hat Pläne zur Schaffung einer öffentlichen Website für das Haus der Schweiz bei den Olympischen und Paralympischen Spielen Tokio 2020 unter Berufung auf aktuelle Gesundheitsmaßnahmen in Japan und Reisebeschränkungen bei Sportveranstaltungen abgesagt.

Mit dieser Entscheidung drei Monate vor ihrer Eröffnung will das Außenministerium die finanziellen Interessen der Volksrepublik China schützen [government] Und seine Partner aus dem privaten Sektor, deren Meinungen in der Risikoanalyse vor der Entscheidung berücksichtigt wurden “, so das Außenministerium Sagte er in einer Erklärung Donnerstag.

Es war die erste Absage dieser Art seitdem Besuchen Sie die SchweizDie Außenministerin, die die Schweiz im Ausland vermarktet, übernahm den Standort bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen.

Tokio sollte vom 24. Juli bis 5. September in Tokio erscheinen.

Die Organisatoren der Olympischen Spiele in Tokio haben am Mittwoch strengere Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus ergriffen, einschließlich eines Plans, Athleten täglich zu testen, um eine japanische Öffentlichkeit zu beruhigen, die dem Ausbruch zunehmend misstrauisch geworden ist.

Zuschauer von außerhalb wurden bereits ausgeschlossen, und eine Entscheidung darüber, ob einheimische Zuschauer zugelassen werden sollen, wird im Juni, einige Wochen vor Beginn der Spiele am 23. Juli, getroffen.

swissinfo.ch/Reuters/ts

READ  Die HoloLens 2 Industrial Edition kann in der Schweiz vorbestellt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.