„To Leslie“, der Andrea Riseborough einen Oscar einbrachte, ist international ausverkauft (exklusiv)

„To Leslie“, der Andrea Riseborough einen Oscar einbrachte, ist international ausverkauft (exklusiv)

zu Lesliedas gefeierte Low-Budget-Drama, das Star Andrea Riseborough landete Überraschende Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin (was branchenweit viele Kontroversen auslöste) und hat mehrere internationale Verkäufe für Mister Smith Entertainment erzielt.

Der Film, in dem Riseborough eine alleinerziehende Mutter und Alkoholikerin spielt, die ihr gesamtes Preisgeld verschwendet, nachdem sie im Lotto gewonnen hat, hatte bereits im Oktober letzten Jahres eine limitierte Veröffentlichung in den USA mit Momentum und einen kleineren Teil in Großbritannien im November mit eOne. Sie hat jetzt Verträge für Australien und Neuseeland (Kismet Films), Spanien (A Contracorriente Films), Japan (Kadokawa), Lateinamerika (Cine Video y TV), Benelux (Paradiso Filmed Entertainment), Italien (Minerva Pictures) und Griechenland abgeschlossen /Zypern (Femeway), Island (Samfilm), Israel (United King Films), Naher Osten (Front Row Filmed Entertainment), Polen (M2 Films), Portugal (NOS Lusomundo Audiovisuais), Skandinavien (Nonstop Entertainment), Schweiz (Praesens- Film), Türkei (Filmarti Film), Singapur (Shaw Renters), Ex-Jugo (Blitz Film & Video Distribution), Ungarn (Cinetel), Indien (PVR Pictures), Südkorea (JinJin Pictures), Taiwan (Light Pictures of the Year) und Airlines Global (Ricochet Digital Media). In Frankreich und China werden Deals verhandelt.

Mehr von The Hollywood Reporter

Außerdem mit Oscar-Preisträgerin Allison Janney (Ich bin Tonya)Marc Maron (Joker), André Royo (das Kabel), Owen Teague (Du verletzt meine Gefühle) und Stephen Root (Barry), zu Leslie Regie führte Michael Morris (Extrapolation, besser Saul anrufen) und geschrieben von Ryan Benaco (3022). Die Produzenten sind Claude Dal FaraUnd Brian Keady, Kelsey Lu, Sissy Cleary, Jason Schumann, Eduardo Cisneros und Philip Wylie.

In welchem Rückblick auf die Weltpremiere des Films auf der SXSW 2022Und Hollywood-ReporterSheri Linden nannte Riseboroughs Performance „fesselnde Perfektion“ und „außergewöhnlich in ihren momentanen Funken der Vorfreude gegen die Hoffnung und das langsame Selbstbewusstsein inmitten von Verzweiflung, Täuschung und Selbsttäuschung“.

Siehe auch  Heathrow: Stehen Deutschland, Österreich und die Schweiz auf der Grünen Liste?

Bester Hollywood-Reporter

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert