The Fiji Times »Air Fiji wird am 1. Dezember zu kommerziellen Flügen zurückkehren

Fidschis nationale Fluggesellschaft, Fidschis nationale Fluggesellschaft, wird ab dem 1. Dezember (2021) 14 wöchentliche Flüge zwischen Nadi und dem benachbarten Sydney, Australien, mit ihren neuen Airbus A350-900 und Boeing 737 Max starten.

Auch die täglichen Flüge nach Melbourne und Brisbane sollen wieder aufgenommen werden.

Dies, da die Fluggesellschaft die Rückkehr zu kommerziellen Flügen für vollständig geimpfte Passagiere ab dem 1. Dezember ankündigte und eine Reihe von täglichen und wöchentlichen Flügen zwischen Fidschi und seinen wichtigsten Touristenmärkten festgelegt hat.

Der kommerzielle Flug, der Sydney zum Morgenclub am 1. Dezember verlässt, wird der erste sein, seit die internationalen Flüge im März letzten Jahres geschlossen wurden.

Die Fluggesellschaft sagt, dass sie auch tägliche A350-Flüge nach Los Angeles, fünf wöchentliche Flüge von San Francisco mit ihren A330 und zwei wöchentliche Flüge von Honolulu mit ihrer Boeing 737 MAX durchführen wird.

Es kündigte auch tägliche Linienflüge von und nach Auckland, Neuseeland, mit drei wöchentlichen Flügen nach Christchurch und zwei wöchentlichen Flügen nach Wellington mit einer Mischung aus Airbus A330 und Boeing 737 MAX an.

Fiji Airlines gab gestern Abend außerdem bekannt, dass Hongkong drei wöchentliche Flüge und zwei wöchentliche Flüge nach Singapur und Tokio-Narita, Japan, mit einem Airbus A330 anbieten wird.

Die Fluggesellschaft sagt, dass sie ihre geplanten Flugpläne entsprechend anpassen wird, wenn einige Länder oder Reiseziele am 1. Dezember für internationale Reisen geschlossen bleiben.

Fidschis Premierminister Furiki Bainimarama kündigte die Wiedereröffnung der internationalen Grenzen für Reisen in Partnerländer ab dem 11. November (2021) an.

Zu den Reisepartnern von Fidschi gehören Australien, Neuseeland, USA, Großbritannien, Vereinigte Arabische Emirate, Kanada, Katar, Deutschland, Spanien, Frankreich, Republik Korea, Singapur, Schweiz, Japan und die meisten Länder und Territorien der pazifischen Inseln.

Siehe auch  JoJo Siwa responded to the backgammon controversy saying that she “had no idea” about the “inappropriate” content.

Herr Bainimarama kündigte auch an, dass es keine traditionellen Quarantäne-Anforderungen geben wird; Es wird jedoch unterschiedliche Protokolle für Touristen, Einwohner und diejenigen geben, die Freunde und Verwandte besuchen.

Alle ankommenden Reisenden müssen vollständig geimpft sein, einen negativen RT-PCR-Test 72 Stunden vor dem Einsteigen nachweisen und bei der Ankunft einen zusätzlichen Express-Test in einem vorab gebuchten Resort oder Hotel absolvieren, bevor die Urlaubsquarantäne beginnt.

Andre Viljoen, Geschäftsführer und CEO von Fiji Airlines, sagte, die gesamte Tourismusbranche in Fidschi habe nach fast zwei Jahren ohne Tourismus darauf gewartet und sei mehr als bereit, internationale Reisende sicher wieder aufzunehmen.

Er sagt, dass Besucher von Fidschi einen wohlverdienten Urlaub in einem der weltweit ersten vollständig geimpften Touristenziele genießen werden, da das Land auf dem besten Weg ist, die gesamte arbeitende Bevölkerung bis November (2021) zu impfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.