STXfilms und AGC Studios unterzeichnen “Universe Most Wanted” -Deal | Nachrichten

STXfilms hat Dave Bautistas Science-Fiction-Abenteuer ausgewählt Meistgesucht im Universum In die USA, nach Großbritannien und Indien im Rahmen eines Vertrags mit AGC Studios und CAA Media Finance.

Die Produktion soll Ende Juli in Melbourne, Australien, beginnen. Roadshow vertreibt den Film in Australien und Neuseeland und Film Victoria unterstützt die Produktion.

Brad Pitton (RasereiUnd der San Andres) Aus dem Szenario von F. Scott Frazier (xXx: Rückkehr von Xander Cage) Und Jimmy Loweree über eine kleine Stadt, die eine große Überraschung bekommt, wenn ein Raumschiff mit den meistgesuchten und gefährlichsten Kriminellen des Universums im Hinterhof abstürzt.

Der Sheriff und sein Sohn werden bald zu Helden, wenn sie einem intergalaktischen Friedenstruppen (Bautista) helfen, eine zerlumpte Gruppe ausländischer Gefangener daran zu hindern, zu fliehen und die Welt zu übernehmen.

Biton produziert über ASAP Entertainment mit Jeff Fierson von ASAP. Bautista (Armee der Toten, Wächter der Galaxis, Sanddünen) Über Dream Bros Entertainment, zusammen mit Jonathan Meisner von Dream Bros und Stuart Ford, Präsident von AGC Studios. Miguel Palos Jr. und Linda McDonough sind neben Carsten Lorenz Executive Producer.

Die Vereinbarung baut auf der STX-AGC-Beziehung nach ihrer Partnerschaft auf QuinbeansNächste Komödie mit Kristen Bell, Kirby Howell Baptist, Vince Vaughn, Baby Rexa und Paul Walter Hauser. Der Deal bringt auch Team STX mit Bautista zurück, der die Titelrolle spielte Spion, Die auf Amazon Prime debütierte und die Entwicklung in einer Fortsetzung inspirierte.

AGC traf zuvor angekündigte internationale Verkäufe beim Titel, der in der virtuellen AFM eingeführt wurde. Ging nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz (Constantin Film); Frankreich (Metropolit); Lateinamerika, Spanien, Italien und Portugal (Vertice Cine); Kanada (Fotohöhe); GUS und die baltischen Staaten (Wolga-Film); Benelux (Forscher); Osteuropa und die Türkei (SPI International); Der Nahe Osten (Salim Ramia & Co.); Israel (der vereinte König); Südafrika (Empire Entertainment); Und Fluggesellschaften (Echo Lake Entertainment).

Siehe auch  Hollywood-geliebte Uhrenmarke Hamilton kooperiert mit Far Cry 6-Videospiel - The Hollywood Reporter

In Asien wurden Science-Fiction-Filme nach Südkorea verkauft (Joy N Cinema); Taiwan (Long Shong International); Thailand (Sahamongkolfilm); Hongkong (Panorama Entertainment); Und die Philippinen (Pioneer Films).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.