Sports Digest: Das Internationale Olympische Komitee bestätigt, dass die Olympischen Winterspiele in Peking fortgesetzt werden

Olympiade

Einen Tag nachdem der Chef des Schweizer Teams um Gespräche über eine mögliche Verschiebung der Olympischen Spiele in Peking wegen der Coronavirus-Pandemie gebeten hatte, versprach das Internationale Olympische Komitee am Mittwoch Offiziellen weltweit, dass die Winterspiele wie geplant stattfinden würden.

Das Schweizerische Olympische Komitee sagte, das Internationale Olympische Komitee habe in einem Telefongespräch mit den Teams Zusicherungen gegeben, die Veranstaltung im nächsten Monat zu organisieren.

Das Schweizer Team sagte in einer Erklärung, dass das IOC auch versprochen habe, fallweise Bewertungen von Sportlern durchzuführen, die sich nach einem positiven Test auf COVID-19 erholt haben, bevor sie nach China reisen.

“Das Thema Verschiebung ist für uns alle nicht mehr relevant”, sagte der Schweizer Teamchef Ralf Stockley in der Erklärung.

Das IOC hofft, eine zweite Verzögerung in Folge zu vermeiden. Die ursprünglich für 2020 geplanten Spiele in Tokio wurden um ein Jahr verschoben. Diese Entscheidung fiel vier Monate vor der geplanten Eröffnungsfeier.

Eröffnungsfeier am 4. Februar.

Eisschnelllauf: Ethan Seaburan führte in der letzten Runde und gewann die 5.000 m der Männer, während Mia Manganiello-Kelburg die 3.000er der Frauen am Eröffnungsabend der US-amerikanischen olympischen Eisschnelllaufprüfungen ohne Zuschauer in Milwaukee gewann.

Die fünftägigen Studien wurden aufgrund einer Zunahme von COVID-19-Fällen für Zuschauer und Medien geschlossen.

Snowboarden

US-Meisterschaften: Die Verteidiger Alexa Knirim und Brandon Frazier zogen sich über Nacht zurück, als sie positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Das Duo-Event beginnt am Donnerstag in Nashville, Tennessee, in einem US-Trial für die Olympiamannschaft von Peking. Knierim und Frazier, die letzte Saison ein Duo wurden, als ihr Ehemann Chris sich vom Eislaufen zurückzog, konnten noch für Spiele ausgewählt werden. Sie müssen beim Auswahlausschuss eine Petition einreichen und ihre Eignung für die Auswahl nachweisen.

Siehe auch  Frauenturnen dominiert in den USA

Die Vereinigten Staaten haben zwei Positionen im Paarfeld für China.

Fussball

verleihen: Der amerikanische Mittelfeldspieler und Verteidiger James Sands wird bis zum Ende der schottischen Premier League-Saison 2023/24 vom Major League Soccer-Meister in New York City an die Glasgow Rangers ausgeliehen.

Rangers haben die Möglichkeit, Sands am Ende des Darlehens zu erwerben.

Sands, der 21-Jährige aus Ray, New York, gab 2017 sein Debüt in der Major League Soccer und bestritt im vergangenen Jahr 26 Spiele in der regulären Saison und vier Spiele in der Nachsaison. Er wurde für das MLS All-Star Team ausgewählt.

Virus: Der Ausbruch des Coronavirus unter Liverpools Spielern und Mitarbeitern führte zur Verschiebung des Spiels der Mannschaft gegen Arsenal im Halbfinale des englischen Premier League Cups, was den Rückstand im englischen Fußball aufgrund des sich schnell ausbreitenden Ausbruchs von Omicron erhöhte.

Die englische Fußballliga, die den Pokalwettbewerb ausführt, hat einer Anfrage von Liverpool zugestimmt, das Spiel aufgrund einer Reihe positiver Tests beim Verein, die zur Schließung des Trainingsgeländes führten, abzusagen.

Amerikanische Frauen: Die Vereinigten Staaten spielen im nächsten Monat beim Shepeleyes Cup gegen Island, Neuseeland und die Tschechische Republik.

Die siebte jährliche Veranstaltung findet vom 17. bis 23. Februar an Veranstaltungsorten in Carson, Kalifornien, und Frisco, Texas, statt.

Die USA, der Weltmeister, konzentriert sich auf die Qualifikation für die WM 2023. Das CONCACAF W-Turnier findet diesen Sommer statt und bestimmt den vierten Platz in der Region.

MLS: Louis’ neues MLS-Team hat Bradley Carnell zum Cheftrainer ernannt.

Der 44-jährige Carnell ist ein ehemaliger Verteidiger, der mehr als 300 Profispiele bestritten und mit seinem Land Südafrika drei Spiele bei der WM 2002 bestritten hat. Er wird St. Louis City anführen, wenn das Team 2023 der Liga beitritt.

Siehe auch  Die Schweiz plant, die Vorsicht bei der Sperrung ab März zu verringern

Pferderennen

Belmont: Belmont Stakes wechselt im Rahmen eines Achtjahresvertrags ab 2023 zu FOX Sports.

Der zwischen FOX und der New York Racing Association angekündigte Deal beinhaltet die NYRA Bets als Hauptsponsor für die dritte Station der Triple Crown-Pferderennserie.

NYRA Bets ist ein Pre-Deposit-Wettunternehmen, das in mehr als 30 Bundesstaaten tätig ist und sich mehrheitlich im Besitz von NYRA mit Fox Corp. die eine Minderheitsbeteiligung besitzt.

Die Belmont Stakes werden seit 2011 auf NBC ausgestrahlt, als das Netzwerk alle Triple Crown-Rennen zusammenbrachte – das Kentucky Derby, Brickneys und Belmont. The Derby and Preakness wird seit 2001 auf NBC ausgestrahlt.

Skifahren

Weltmeisterschaft: Schlechtes Wetter im kroatischen Zagreb erzwang die Verschiebung des ersten Herrenslaloms des Kalenderjahres auf Donnerstag.

Regen, Nebel und starker Wind auf der Crveni-Spust-Strecke verhinderten den planmäßigen Start des Nachtslaloms durch die Veranstalter.

Tennis

Adelaide International: Die hochrangige Ash Party hatte einen schwierigen Start in ihre Saison 2022. Australien.

Der Wimbledon-Meister ging im ersten Satz zweimal mit 4: 2 zurück, um im zweiten Satz einen weiteren Breakpoint zu sehen, bevor er sich erholte und 11 seiner letzten 13 Spiele gewann.

Die zweitgesetzte Aryna Sabalenka hatte eine überraschende 7-6 (6), 6:1 Niederlage gegen die 100. gesetzte Kaja Govan, und die drittgesetzte Shelby Rogers verteidigte Maria Sakkari mit 7-6 (5), 2-6, 6. 4.

ATP-Pokal: Pablo Carreno Busta besiegte Filip Krajinovic mit 6:3, 6:4 und sicherte sich damit einen Platz im Halbfinale für Spanien, und Roberto Bautista Agut vollendete seinen Gruppenphasensieg über Serbien mit einem 6:1 6:4 Sieg über Dusan Lajovic später in die zweite Hälfte. Einzelspiele in Sydney.

Siehe auch  Das Verbot reduzierte den afrikanischen Fußballführer, wurde aber von den Wahlen ausgeschlossen

” früher, vormalig

der nächste ”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.