Sportler müssen sich für Tokio entscheiden: Federer

Roger Federer sagte am Freitag, dass die Athleten eine feste Entscheidung darüber brauchen, ob die Olympischen Spiele in Tokio stattfinden werden oder nicht, da der Tennisstar sagte, er sei in seinen Gedanken über die Spiele.

Die individuelle olympische Goldmedaille ist die einzige fehlende Ehre der Gruppe der Schweizer Großen – aber der 39-Jährige sagte, er würde verstehen, wenn die Spiele abgesagt würden.

Die aufgrund der Pandemie verschobenen Olympischen Spiele 2020 sollen am 23. Juli eröffnet werden.

Federer sagte der Schweiz: “Es ist hart.” Lyman Blue Fernseher.

“Wir hören nicht viel. Das lässt mich denken, dass die Spiele stattfinden werden, auch wenn ich höre, dass viele Leute in Tokio gegen die Spiele sind.”

Federer sagte: “Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich denken soll.”

„Ich würde gerne bei den Olympischen Spielen spielen, eine Medaille für die Schweiz gewinnen, und das würde mich sehr stolz machen.

Aber wenn es nicht an der Situation lag, würde ich als erster verstehen. Aber ich denke, was Sportler brauchen, ist eine Entscheidung: Passiert es oder nicht?

“Im Moment haben wir den Eindruck, dass sie es tun wird. Wir wissen, dass es eine fließende Situation ist. Sie können auch als Athlet entscheiden, ob Sie gehen möchten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es viel Widerstand gibt, ist es vielleicht besser, nicht zu gehen.” Ich weiß es nicht.”

Federer wurde geimpft

Federer wird nächste Woche bei den Geneva Open spielen, seinem zweiten Event seit seiner Rückkehr in mehr als einem Jahr aufgrund von Knieproblemen.

Rafael Nadal gab am Dienstag zu, dass er sich noch nicht entschieden hat, ob er an Tokio teilnehmen soll, und gibt sich mehr Zeit, um eine Entscheidung aufgrund der “Umstände” zu treffen.

Siehe auch  Neue Sun Yang-Anhörung vom 24. bis 28. Mai: Sportgericht

Serena Williams sagte am Montag, dass sie zögere, zu den Olympischen Spielen zu gehen, während die japanischen Stars Naomi Osaka und Kei Nishikori ihre Bedenken äußerten.

Federer sagte, er sei mit dem Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff geimpft worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.