So erkennen Sie, welcher Casino Bonus für Sie am besten passt

Falls Sie sich noch nicht so gut mit Online Casinos auskennen, wundern Sie sich bestimmt über viele Aspekte des virtuellen Glücksspiels. Eine besonders große Problemstelle für neue Spieler entsteht, wenn es darum geht, sich einen Bonus auszusuchen. Viele virtuelle Spielotheken bieten ihren Kunden spezielle Promotionen an, die sie beim Gamblen unterstützen sollen. Oftmals bekommen die Spieler eine Prämie in Form eines Willkommens- oder Neukundenbonus.

Wenn ein Gamer sich im anbietenden Casino registriert, erhält er als Begrüßungsgeschenk eine Promotion. Hier wird es aber schon kompliziert, da es so viele verschiedenen Bonusarten gibt. Von Einzahlungsboni bis hin zu gratis Startguthaben, mit dem Sie mithilfe von Berichten von Slotzilla im Casino kostenlos spielen können, ist hier alles dabei. Wir geben Ihnen einen Überblick über die populärsten Aktionen und zeigen Ihnen, wie Sie erkennen, welche sich für Sie am besten eignet.

Willkommensgeschenk 1: Gratis Startguthaben

Das kostenlose Startguthaben ist nicht nur eine häufige Bonusart im Glücksspiel, sondern auch die begehrteste. Fast jeder Spieler, der sich auch nur ein bisschen mit Casino-Prämien auskennt, setzt seine Hoffnungen auf das kostenfreie Guthaben. Das ist auch völlig verständlich. Dieser Bonus ist schließlich vielseitig einsetzbar und kostet, wie der Name schon verrät, keinen Cent.

Das macht ihn besonders für neue Kunden attraktiv, die sich erst einmal in der Spielhalle umsehen möchten, bevor sie echtes Geld einsetzen. Das Spielprinzip dieser Prämie ist sehr einfach zu verstehen. Sie erhalten eine vorbestimmte Geldsumme, vollkommen gratis natürlich, die Sie bei fast allen Spielen im Casino einsetzen können.

Der Haken ist hierbei aber die Tatsache, dass man sich dieses Bonusgeld nicht auszahlen lassen kann. Es gibt aber eine Möglichkeit, es in echtes Geld umzuwandeln. Hierfür muss man einen Blick in die Bonusregeln werfen und die Umsatzbedingungen herausfinden. Das Geld, das man durch die Prämie erhalten hat, muss man mehrmals in Automatenspiele investieren – von nur zehn bis über fünfzigmal, je nachdem, was die Umsatzbedingungen besagen.

Siehe auch  Schweiz 2090: Orangen statt Wasserkraft

Hierbei ist man besonders von Gewinnen abhängig, da die Promotion vollkommen verfällt, wenn einem das Spielgeld ausgeht. Wenn die Promotion erfolgreich umgesetzt wird, darf man einen Teil oder sogar die gesamten Gewinne behalten – als Echtgeld! Die Bonusart könnte sich besonders lohnen, wenn man sich noch nicht sehr gut mit Spielhallen auskennt oder neue Automatenspiele ausprobieren will. Die beste Online Casinos, die auszahlen, verwenden unser exklusives Hot- und Cold-Slot-System, um zu sehen, welche Slots Geld ausgeben, da es eine große Auswahl an Spielen hat.

Willkommensgeschenk 2: Freispiele ohne Einzahlung

Die Freispiele ohne Einzahlung ähneln dem kostenlosen Startguthaben sehr. Der große Unterschied liegt aber darin, dass Sie direkt einige kostenlose Drehs für einen vorbestimmten Spielautomaten erhalten. Diese können Sie nun sofort benutzen, wobei jegliche Gewinne zunächst auf Ihr Bonuskonto fließen. Die Summe können Sie sich auch hier nicht auszahlen lassen, sondern müssen diese erst einmal mehrfach umsetzen und so freispielen. Das Spielprinzip ist hier so, wie bei dem Startguthaben ohne Einzahlung. Suchen Sie sich einen (oder mehrere) Spielautomaten und drehen Sie, was das Zeug hält.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um neue Slots auszuprobieren und Spaß zu haben. Sobald Sie die Umsatzbedingungen erfüllt haben, werden die Gewinne in Form von echtem Geld auf Ihr Konto geladen, das Sie sich dann auszahlen lassen können. Da die Free Spins Sie auf einen bestimmten Slot aufmerksam machen, den der Casino-Inhaber zu dieser Zeit besonders hervorheben will, haben Sie noch mehr Chancen, sich mit neuen Games vertraut zu machen. Daher empfehlen wir die Freispiele ohne Einzahlung für neue und erfahrene Spieler gleichermaßen.

Siehe auch  Die Schweiz steckt in einem giftigen Streit um Pestizide

Willkommensgeschenk 3: Einzahlungsbonus

Jetzt kommen wir zu den Promotionspaketen, die wir für Glücksspiel-Novizen nicht besonders empfehlen. Der Einzahlungsbonus ist dem kostenlosen Startguthaben nicht unähnlich, hat aber einen Haken. Um das Prämiengeld freizuschalten, müssen Sie echtes Geld einzahlen. Generell hängt der Wert des Angebots von der Höhe Ihrer verbundenen Einzahlung ab. Wenn Sie also eine besonders große Bonussumme wollen, werden Sie dazu verlockt, eine größere Einzahlung zu tätigen. Daher sollten Sie Ihre Finger davon lassen, solange Sie nicht genau wissen, was Sie tun.

Wenn Sie diesen Bonus annehmen, bleibt dieser inaktiv, bis die Ersteinzahlung abgeschlossen ist. Zuerst werden die Promotion und die Einzahlung zu einem Spielgeldpott kombiniert, den Sie nach dem altbekannten Prinzip umsetzen müssen. Jetzt können Sie aber nicht so sorgenfrei Drehs starten, wie Sie bei kostenlosem Guthaben tun würden. Jeder Spin, der nicht gewinnt, schlägt genau genommen direkt auf Ihr Portemonnaie.

Daher sind fortgeschrittene Spielstrategien gefragt. Anpassen von Einsatzhöhen, Bankroll Management und weitere Tricks sind hier Gold wert. Trotzdem spielt auch dabei immer noch Glück eine große Rolle. Wir empfehlen Einzahlungsboni nur für Gamer, die sich ihrer Fähigkeiten sehr sicher sind und bereits Erfahrung mit Casinospielen haben. Falls das nicht auf Sie zutrifft, sollten Sie lieber bei kostenlosen Freispielen oder Startguthaben bleiben. Diese geben Ihnen reichlich Freiraum, um sich mit allen Aspekten des Glücksspiels bekannt zu machen.

Bonusarten für VIPs

Zuletzt haben wir noch die verschiedenen VIP-Boni. VIP bedeutet im Kontext von Online Casinos meist eine Person, die schon länger in der Spielhalle spielt und bereits eine oder mehrere Echtgeldeinzahlungen abgeschlossen hat. Während die bisher genannten Willkommensboni ausschließlich als Geschenk für neue Kunden verteilt werden, gibt es häufig neue VIP-Promotionen. Manche sind saisonal, auf bestimmte Wochentage festgelegt oder zelebrieren wichtige Feiertage.

Siehe auch  Dion Monsanto gibt ihre Verlobung mit BF in der Schweiz bekannt

Einer der wichtigsten Promotionen ist ganz klar der Cashback Bonus. Dieser erlaubt es Spielern, einen Teil ihrer jüngsten Verluste und Einsätze wieder zurückzuerlangen. Der Wert der Prämie hängt ganz vom Anbieter ab, wobei es sich meistens um einige Prozent der Einsätze handelt, die zum Beispiel während der letzten drei Tagen getätigt wurden. Wie und ob der Bonus umgesetzt werden muss, unterscheidet sich ebenfalls stark von Spielhalle zu Spielhalle.

Meist sind die Umsatzbedingungen aber sehr einfach zu erfüllen, da das Casino seine treuen Gäste für ihre Loyalität belohnen will. In seltenen Fällen schenkt die Spielhalle dem Kunden sogar diese Summe, die dann sofort zur Auszahlung verfügbar ist. Andere VIP-Boni sind Abänderungen der oben genannten Prämien. Kostenloses Guthaben für VIPs, VIP-Freispiele und VIP-Einsatzboni sind sehr weit verbreitet.

Das Casino will eben dafür sorgen, dass die Kunden weiterhin aktiv bleiben und schenkt ihnen somit häufig einige Promotionen. Da man, um ein VIP zu werden, Einzahlungen getätigt haben muss, empfehlen wir jedoch weiterhin die kostenlosen Willkommensboni. Sobald man sich zutraue, Echtgeldeinsätze zu tätigen, eröffnen sich viele weitere Optionen für Casino Angebote. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.