Skyliners Junior holt Bronze in der Schweiz

Skyliners Junior holt Bronze in der Schweiz

Skyliners Junior Sie setzten ihre Medaillenserie bei den ISU-Weltmeisterschaften im Synchron-Skating der Junioren fort und holten am Samstag in Neuchâtel, Schweiz, Bronze.

Das Team aus Stamford, Connecticut, hat nun bei den letzten fünf Junioren-Weltmeisterschaften, an denen es seit 2018 teilnahm, Medaillen gewonnen.

Trotz Skyliners Junior Sie kämpften sich durch den Eröffnungsteil ihrer Utopie-Performance zu „Somewhere Over the Rainbow“ und waren unbeeindruckt. Sie schlossen gut ab und erhielten die Note 4 für die nächsten fünf Aufgaben, darunter einen Schnittpunkt der Stufe 4 mit einem Schnittpunkt der Stufe 4, der mit 9,75 Punkten bewertet wurde – dem Gegenstand mit der zweithöchsten Punktzahl im Wettbewerb.

Sie beendeten den Wettbewerb mit einer Gesamtpunktzahl von 196,68 und einem Free-Skate-Score von 125,75.

Er vertritt auch das Team USA, Elite-Teams Bei ihrem zweiten Auftritt bei den Junioren-Weltmeisterschaften landeten sie gerade auf dem vierten Platz auf dem Podium.

Die Bronzemedaillengewinner der Junioren-Weltmeisterschaften 2022 liefen unter einem Schlangenbeschwörer und erzielten vier Level 4-Werte und mehr als neun Punkte für jeden ihrer Crosses.

Sie erzielten eine zweitägige Teilpunktzahl von 122,93, also insgesamt 191,59.

Klicken Sie hier, um die vollständigen Ergebnisse der ISU-Junioren-Synchron-Skating-Weltmeisterschaften 2024 anzuzeigen Hier.

Siehe auch  Clevere Ideen für Beschattung im eigenen Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert