Selenskyj schließt in seiner nächtlichen Rede an die Ukraine eine Gebietsabtretung an Russland aus

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte am Montag, dass er das Land seines Landes trotz der eskalierenden Spannungen mit Russland angesichts der Möglichkeit einer Invasion nicht abtreten werde.

„Wir haben uns dem friedlichen und diplomatischen Weg verschrieben und werden ihn nur gehen“, sagte Selenskyj. Reuters. „Aber wir sind auf unserem eigenen Land, wir haben vor nichts und niemandem Angst, wir schulden niemandem etwas und wir werden niemandem etwas geben.“

Der Präsident beschuldigte Moskau auch der Verletzung des Hoheitsgebiets der Ukraine und berief ein Dringlichkeitstreffen der Führer der Ukraine, Russlands, Deutschlands und Frankreichs sowie der Unterstützung der Verbündeten der Ukraine ein.

„Wir erwarten von unseren Partnern klare und effektive Unterstützungsschritte“, sagte Selenskyj. „Es ist sehr wichtig herauszufinden, wer unser wahrer Freund und Partner ist, der die Russische Föderation weiterhin mit Worten einschüchtern wird.“

Zelenskys Kommentare kommen nach dem russischen Präsidenten Der russische Präsident Wladimir PutinWladimir Wladimirowitsch Putin teilt den USA mit, Russland habe eine Liste von Ukrainern, die getötet oder in Lager geschickt werden sollen: Der neueste Satellitenbildbericht zeigt eine Verschiebung der russischen Militäraktivitäten in der Nähe der Ukraine Am Montag erkannte sie die beiden abtrünnigen Regionen der Ukraine, bekannt als Volksrepublik Donezk und Volksrepublik Luhansk, als unabhängig an, was darauf hinweist Er wies diplomatische Versuche zurück, eine mögliche weitere Invasion des Landes zu stoppen.

Putin sagte auch, er werde auch Friedenstruppen in diese Gebiete schicken, ein Schritt, den der US-Botschafter bei den Vereinten Nationen sagte Linda Thomas GreenfieldLinda Thomas Greenfield erläutert die Pläne des russischen Militärs bei der Sitzung des UN-Sicherheitsrates Hill Morning Report – Von Facebook übermittelt – Vorhersage der Invasion der Ukraine jeden Tag Shows Sonntag – Trump und Pence schwören im Rampenlicht Mehr genannt „Quatsch“ während einer Notfallsitzung am Montagabend.

Siehe auch  Earth Hour: Warum Menschen auf der ganzen Welt heute Abend das Licht ausschalten

„Ich habe inzwischen angekündigt, dass er russische Truppen in diesen Gebieten einsetzen wird. Er hat sie Friedenstruppen genannt“, sagte Thomas Greenfield bei einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates über Putin. „Das ist Unsinn. Wir wissen, was sie wirklich sind.“

Moskau hat bis zu 190.000 Soldaten in der Nähe der Ukraine zusammengezogen, da US-Beamte weiterhin warnen, dass Kiew immer noch am Rande einer möglichen Invasion steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.