Sehen Sie die Hummer EV CrabWalk-Prototypen auf öffentlichen Straßen

Der CrabWalk ist eines der coolsten Features der neuen GMC Hummer-Elektroautos – aber wir haben ihn noch nicht in freier Wildbahn gesehen. Zumindest für den Moment.

Im Wesentlichen ermöglicht die „Krabbenposition“, dass alle vier Hummer-Räder seitlich anhalten, so dass sich der Rindfleisch-EV diagonal bewegt, wenn er gedrückt wird. Die Allradlenkung erreicht ein völlig neues Niveau. Das Ziel besteht darin, diesen Modus zu verwenden, um im Gelände leichter um schwierige Hindernisse herum zu manövrieren. Ich stelle mir vor, es wäre auch ein großartiger Partytrick.

Aber jemand hat einen Clip an The Fast Lane Truck auf YouTube gesendet, der diesen Modus zum ersten Mal auf einer öffentlichen Straße zeigt. Sie können es unten sehen:

Bisher wurde alles, was wir gesehen haben, von GM live gestartet und entweder digital generiert oder im geschlossenen Kreislauf fotografiert. Man muss das alles irgendwie mit einem Körnchen Salz nehmen, weil das in freier Wildbahn nichts zeigt.

Dieser neue Clip zeigt jedoch eine Gruppe von Hummer EV-Krabbenwagen, die durch den geschäftigen Verkehr fahren. Es ist zu gleichen Teilen charmant und beängstigend, so als hätte ich immer Lust, den Tänzern zuzusehen, wie sie sich synchron bewegen. Es sollte nicht möglich sein, sich so zu bewegen, aber es ist so.

Wie dem auch sei, es macht Spaß zu sehen, wie diese Lastwagen nach einem scheinbar erfolgreichen Tag durch den Dreck ihren kleinen Tanz auf der Straße tanzen. Wir müssen noch sehen, wie CrabWalk aussieht, wenn es mitten in einem Offroad-Hindernis implementiert wird Eine Spur, aber es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit.

Aber es bietet auch ein angenehmes Straßenerlebnis. Ich würde gerne die Gesichter von Menschen sehen, die mit dieser Funktion nicht ganz vertraut sind, wenn sie zum ersten Mal Zeuge des Krabbentanzes auf der Straße werden.

Siehe auch  Samsung verwandelt Galaxy-Smartphones in digitale Autoschlüssel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.