Schweizer Studierende haben jetzt freien Zugang zu Sportveranstaltungen | Nachrichten, Sport, Jobs

WOODSFIELD – Um die Teilnahme und die Teilnahme der Schüler zu steigern, haben sich lokale Schulbezirksbeamte in der Schweiz in Ohio bereit erklärt, vielen Schülern kostenlosen Zugang zu Sportveranstaltungen in der Region zu gewähren.

Der Präsident des Bildungsausschusses Ron Winkler sagte, die Angelegenheit sei während der Vorstandssitzung am Donnerstag erörtert worden, als die Mitglieder einstimmig einen Vorschlag genehmigten, der Studenten des Distrikts die kostenlose Teilnahme an allen Sportveranstaltungen ermöglicht. Es können einige Einschränkungen auf Klassenebene gelten.

“Wir möchten versuchen, unsere Schüler in außerschulische Aktivitäten einzubeziehen. Wir wissen, dass es für Familien schwierig sein kann, alle ihre Kinder zu bezahlen. Einige Schüler möchten kommen, aber vielleicht können sich andere das nicht leisten.” Er hat gesagt.

Winkler sagte, die Vorstandsmitglieder seien sich derzeit nicht sicher, ob alle Schüler des Landkreises oder Schüler ab der sechsten Klasse aufgenommen werden.

Das Projekt wurde von Mark Romick, Career Reading Coordinator und Basketballtrainer an der River High School, geleitet. Er sagte, dies sei seit einem Jahr in Arbeit.

Er sagte, jetzt sei es an der Zeit, den freien Studenteneintritt einzuführen, da der Bezirk existiert “gut aussehen” finanziell.

Für heute sei ein Treffen geplant, bei dem Details des kostenlosen Eintritts näher besprochen werden, sagte Rumick.

„Wir sammeln jetzt Informationen von den Direktoren jeder Schule, und dann treffen wir uns und machen einen Plan, um sie zur Genehmigung an den Vorstand zurückzugeben“, sagte er.

Vor der Genehmigung kostet die Teilnahme an einer High-School-Veranstaltung 6 US-Dollar und für die Teilnahme an einer High-School-Veranstaltung 5 US-Dollar.

Siehe auch  Vorverkauf für das FIFA WM-Männer-Wochenende 2022 in der Schweiz

„Die Dinge laufen gut, wir sehen weniger Leute bei den Spielen. Wenn Sie eine fünfköpfige Familie nehmen und sie zu einem Spiel kommen, kostet es Sie 30 Dollar, um einzusteigen. Das ist ein bisschen mehr Benzin und Sie bekommen etwas zu essen, hast du bald 50 bis 60 Dollar im Spiel ,” Er sagte und fügte hinzu, dass die Kosten es für die Massen schwierig machten.

Jetzt können viele Schüler kostenlos an den Spielen teilnehmen. Diese Richtlinie werde pünktlich zum Wintersport in Kraft treten, der nächste Woche beginnen soll, sagte Romick. Er hofft, dass dadurch mehr Menschen dazu animiert werden, Sportveranstaltungen zu besuchen.

„Sie möchten, dass die Leute an den Spielen teilnehmen – es ist der Stolz der Gemeinschaft, es ist die Seele der Schule, und wenn Sie in der High School zu einem Spiel gehen, sehen Sie nicht die Menge, die Sie früher gesehen haben“, sagte Romick. “Ich denke, das wird helfen. Jetzt kann der Vater oder die Mutter, die erwägen, zum Spiel zu gehen, die Familie mit ihren Kindern zum Spiel bringen, und es kostet die Eltern nur 5 oder 6 US-Dollar.“

Romick fügte hinzu, dass der Besuch der Spiele kleine Kinder mit dem Sportteam verbindet und sie ermutigt, mitzumachen, wenn sie älter sind.

Weitere Informationen werden bekannt gegeben, sobald die Bezirksleitung die Möglichkeit hat, sich zu treffen und den Plan abzuschließen.

Aktuelle Nachrichten und mehr in Ihrem Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.