Schweiz – Chinesische Investoren entscheiden sich für Luxusuhren statt …

(MENAFN-Swissinfo)

Die Reichen geben ihr zusätzliches Geld für Rolex-Uhren aus, da ein seltener Abschwung den Immobiliensektor erfasst.

Dieser Inhalt wurde am 22.12.2021 – 09:34 Uhr veröffentlicht 22.12.2021 – 09:34 Uhr Sun Yu in Shanghai, Financial Times

Begeisterte chinesische Immobilieninvestoren wandten angesichts des sich verlangsamenden Wirtschaftswachstums und der intensivierten Kampagne von Präsident Xi Jinping gegen Immobilienspekulationen einst Luxusuhren als besseren Wertaufbewahrungsmittel zu.

Mehrere Verkäufer von High-End-Uhren sagten der Financial Times, dass das Geschäft in den letzten Monaten gestiegen sei, da wohlhabende Personen aufgehört haben, zusätzliche Häuser zu kaufen, und stattdessen ihr zusätzliches Geld für Luxusuhren wie Rolex und Patek Philippe ausgeben.

Experten sagten, der Einkaufsbummel habe in den ersten 10 Monaten dieses Jahres zu einem Anstieg der chinesischen Importe von Schweizer Uhren um 40 Prozent beigetragen, obwohl sich die allgemeine Wirtschaft verlangsamte.

Camille Gaujak, Analyst bei Daxue Consulting, einem in Shanghai ansässigen Marktforschungsunternehmen, sagte, der Abschwung in der Immobilienbranche habe viele dazu veranlasst, nach Alternativen zu suchen.

“Luxusuhren können die Antwort sein”, sagte Gaujacq.

Externe Inhalte

Seit der Liberalisierung des städtischen Wohnungsmarktes Ende der 1990er Jahre sind Immobilien in den meisten chinesischen Städten eine Einbahnstraße. Aber Xis Entschlossenheit, “gemeinsamen Wohlstand” zu erreichen, sowie der Zusammenbruch der chinesischen Evergrande-Gruppe und anderer stark verschuldeter Immobilienentwickler haben in den letzten Monaten zu einem seltenen Rückgang der Immobilienpreise geführt.

Analysten und Immobilienkäufer erwarten zunehmend eine Fortsetzung des Abschwungs. Das Politbüro der Kommunistischen Partei Chinas bekräftigte kürzlich Xis Behauptung, dass „Häuser zum Leben da sind, nicht zur Spekulation“, auch wenn er Maßnahmen zur Unterstützung der breiteren Wirtschaft ergreift.

Siehe auch  Hier finden Sie alles, was Sie über die Zahlung von Kraftstoff im Winter wissen müssen - und ob Sie sich qualifizieren

Chinas Zentralbank kündigte am Montag eine Senkung des einjährigen „Leitzinssatzes“ um fünf Basispunkte auf 3,8 Prozent an, beließ den Fünfjahreszins, der zur Bepreisung von Hypotheken verwendet wird, jedoch unverändert bei 4,65 Prozent.

Während die Verbrauchernachfrage durch den wirtschaftlichen Abschwung beeinträchtigt wurde, haben High-End-Uhren bei den Wohlhabenden an Popularität gewonnen. Eine Umfrage von CSG Intage, einem Beratungsunternehmen mit Sitz in Hongkong, im Oktober unter 1.500 chinesischen Erwachsenen mit einem jährlichen Haushaltseinkommen von mehr als 500.000 RMB (78.370 USD) ergab, dass 88 Prozent der Befragten planten, ihre Ausgaben für Luxusuhren, die sie kosten, beizubehalten oder zu erhöhen. Durchschnittlich 76.700 Renminbi in den folgenden 12 Monaten.

Simon Tay, Autor der Studie, sagte: “Die Spitze des Uhrenmarktes ist sehr stark. Wenn Sie jetzt in ein Rolex-Geschäft gehen, werden Sie nicht genug haben.” [watches] an Kunden zu verkaufen.

Für viele wohlhabende Käufer sind Luxusuhren nicht nur ein Zeichen des sozialen Status, sondern auch eine Möglichkeit, sich gegen Inflation abzusichern.

In der östlichen Provinz Jiangsu hielt Sam Yu, Besitzer einer Fabrik für Elektroheizungen und zweier Wohnungen, den Kauf einer Patek Philippe-Uhr in Höhe von 700.000 RMB im August für eine „weise“ Investition.

Yu, der das Haus das letzte Mal vor fünf Jahren gekauft hat, sagte: “Nach zwei Jahren kann ich die Uhr mit geringem Gewinn verkaufen, mit einer Wohnung kann ich das nicht machen. Aufgrund politischer Unsicherheiten kann es mehrere Monate dauern.” einen Käufer zu finden, es sei denn, ich biete einen großen Rabatt an.“

mehr

mehr

Warum die Schweiz Arbeitskräfte aus dem Ausland braucht

Siehe auch  Orkla übernimmt Schweizer Anbieter von Speiseeiszutaten

Die Schweiz ist ein attraktiver Arbeitsort und das Land braucht Fachkräfte. Aber es kann schwierig sein, eine Arbeitserlaubnis zu bekommen.

Laut Watcheco, Chinas führender Online-Plattform für gebrauchte Uhren, haben viele High-End-Marken in den letzten Jahren stark an Wert gewonnen. Beliebte Modelle wie die Rolex Submariners können jetzt das Fünffache ihres ursprünglichen Preises erreichen.

“Es gibt eine große Nachfrage und ein knappes Angebot an einigen High-End-Modellen. Die Preise werden in absehbarer Zeit nicht sinken”, sagte David Wang, ein Verkäufer von Luxusuhren in Shanghai.

Der dritte Treiber des Luxusuhren-Booms ist die Portabilität, die wohlhabenden Bürgern eine einfache Möglichkeit bietet, bei Bedarf Vermögenswerte ins Ausland zu transferieren. Wang sagte, einige seiner Kunden hätten Zehntausende von Dollar für eine Stunde ausgegeben, damit sie die strengen Kapitalbeschränkungen umgehen können, die eine jährliche Obergrenze von 50.000 Dollar für Überweisungen von Personen aus dem Ausland auferlegen.

„Die Zollbeamten bemerken Ihre Uhr entweder nicht oder kennen ihren Wert nicht“, sagte Wang. „Dies bietet eine sichere und effiziente Möglichkeit, Ihr Geld ins Ausland zu transferieren.“

MENAFN2212202100021011054ID1103429423

Haftungsausschluss: MENAFN stellt die Informationen “wie besehen” ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit der Informationen in diesem Artikel, den Inhalt, die Bilder, Videos, Lizenzen oder die Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit oder Zuverlässigkeit der Informationen in diesem Artikel. Wenn Sie Urheberrechtsbeschwerden oder Probleme im Zusammenhang mit diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an Ihren oben genannten Diensteanbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.