Schätzungen zufolge werden 1.000 reine Digitaltitel verschwinden, wenn Nintendo 3DS und Wii U eShop geschlossen werden

Gestern gab Nintendo die Anfänge einer allmähliche Abschaltung Für 3DS Stores und Wii U eShop.

Es wird eine riesige Menge digitaler Inhalte auf diesen Systemen löschen, aber wie viele Spiele können wir erwarten, dass sie verschwinden? Obwohl wir es bereits wissen Fire Emblem Destinies: Offenbarung Und sein DLC wird verloren gehenunsere Freunde in VGC Sie haben jetzt einige grobe Schätzungen vorgenommen – wobei die Anzahl der Spiele hervorgehoben wird, die den Fans nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Hier im Westen sind derzeit etwa 2.000 Spiele über den 3DS- und Wii U-eShop erhältlich, und es sieht so aus, als würden etwa 1.000 „Nur-Digital“-Titel auf diesen Plattformen für immer verschwinden. Das vergisst nicht die Angebote für virtuelle Konsolen, die eingestellt werden – derzeit etwa 350 davon Nicht Verfügbar auf Nintendo Switch Online.

– Nur etwa 450 digitale Wii U-Spiele
– Etwa 600 reine digitale 3D-Spiele
– Fast 100 Wii U-Spiele sind auch physisch erhältlich
– Etwa 300 3D-Spiele sind auch physisch erhältlich
– Fast 530 Virtual Console-Spiele, von denen etwa 350 derzeit nicht auf Nintendo Switch Online verfügbar sind

Nintendos schrittweise Schließung des 3DS- und Wii U eShops wird die Verwendung von Kreditkarten aus dem Dienst entfernen 23. Mai 2022. Ab sofort ist es nicht mehr möglich, Nintendo eShop Card-Guthaben zu eShop-Konten hinzuzufügen 29. August 2022aber Downloadcodes können noch bis spät eingelöst werden März 2023.

Was halten Sie davon, dass Nintendo den eShop für 3DS und Wii U abschaltet? Hinterlasse unten einen Kommentar.

Siehe auch  Verizon schiebt One UI 4.0-Update für Galaxy S21 in den USA vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.