Samsung stellt leistungsstarke SD-Karte vor, die 16 Jahre halten kann

Samsung hat eine neue Art von SD-Karten entwickelt, die angeblich 16 Jahre lang ununterbrochen schreiben können.

Die Berechnungen des koreanischen Giganten zur Langlebigkeit der PRO Endurance Memory Card – so der Name der neuen Technologie – gehen von der Verwendung für die Aufzeichnung von 1920 x 1080 Videoinhalten mit 26 Mbit/s (3,25 MB/s) aus.

Bei dieser Geschwindigkeit soll das 256-GB-Modell 140.160 Betriebsstunden standhalten. Modelle mit kleinerer Kapazität halten nicht lange, da sie häufiger ersetzt werden, sodass 128 GB, 64 GB und 32 GB jeweils die Lebensdauer des großen Bruders halbieren.

Samsung schlägt vor, dass die Karten in Geräten wie CCTVs, Dashcams oder Körperkameras besser zu Hause sein werden.

Aufzeichnung Er fragt sich, ob angesichts der Entscheidung des Virtualisierungsgiganten auch Unternehmensanwender daran interessiert sein könnten, VMware die Karten zu zeigen bedauern Das Booten von Wechseldatenträgern (letztlich) auf Fundamenten kann erodieren und zu unerwünschter Instabilität führen. Möglicherweise hat VMware dennoch Grund, dieses neue flexible Medium auszuschließen, da die maximalen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 100 MB/s bzw. 40 MB/s nicht hoch sind.

Samsung stuft die Geräte außerdem als wasserfest, „temperaturbeständig“ (funktioniert bei Temperaturen zwischen -25°C und 85°C), röntgenbeständig (hält Flughafenkontrolle stand) und undurchlässig für Magnetfelder geringerer Intensität ein in MRT-Geräten, die Stürze aus fünf Metern Höhe überstehen und bei korrektem Ein- und Ausstecken bis zu 10.000 Mal „Abrieb“ aushalten.

Überraschenderweise sind die Garantien für die Karten viel geringer als ihre Lebensdauer.

In verwandten Nachrichten ging Samsung zu Twitter, um zu enthüllen, was es behauptet, der schnellste Silicon Universal Flash Storage (UFS) zu sein, der auf Version 4.0 dieses Standards basiert (der noch veröffentlicht werden muss).

Der Samsung-Thread sagt, dass UFS 4.0 „im dritten Quartal“ des Jahres 2022 in Produktion sein wird und dass der Speicher dank der geringen Größe und der Lese-/Schreibleistung von 4200 MB/s und 2800 MB/s ideal für den Einsatz in 5G-Smartphones sein wird.

Siehe auch  WhatsApp arbeitet möglicherweise an der Community-Funktion

Smartphones werden selten länger als drei, vier Jahre genutzt – da dürfte die Technik in Samsungs neuem Wechselspeicherstick in Ordnung sein. ®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.