Rokus Voice Remote Pro weist einige Probleme mit den Broadcast-Tasten auf

Rokus neueste Voice Remote Pro (links) neben einer Roku-Fernbedienung der vorherigen Generation.

Rokus neueste Voice Remote Pro (links) neben einer Roku-Fernbedienung der vorherigen Generation.
Bild:: Katie Cake / Gizmodo

Wenn Sie alles auf Ihrer neuen Roku Voice Remote Pro tun, erhalten Sie möglicherweise eine Schaltfläche ohne die Apple TV + -Taste, die in den Marketingmaterialien angezeigt wird.

Wenn ein Voice Remote Pro Letzte Woche hatte der Button, den ich erhielt, vier Streaming-Buttons auf dem Stick: Netflix, Disney +, Hulu und Sling TV. Die Marketingbilder für den Pro zeigten jedoch die Fernbedienung mit der Hulu-Taste in der unteren Reihe und der Apple TV + -Taste anstelle der Sling-Verknüpfung. Die Diskrepanz wurde ursprünglich zuvor entdeckt Zatz ist nicht lustig!Roku bestätigte Gizmodo, dass es eine Minute dauern wird, bis die Apple TV + -Tastenfernbedienung aufgeladen ist.

Ein Sprecher sagte: “Es wird einige Monate dauern, bis die Taste auf der Roku Voice Remote Pro wechselt. In der Zwischenzeit können Kunden mit ihrer Stimme eine persönliche Tastenkombination programmieren, um ihre Lieblingskanäle zu starten.”

Tatsächlich ist eines der wenigen coolen Dinge an Voice Remote Pro ein Paar programmierbarer Tasten, und es ist auch wiederaufladbar. Zusätzlich zur Funktion “Meine Fernbedienung finden” Mit den Freisprechfunktionen, den speziellen Hotkeys für Apple TV + -Abonnenten, können Sie diese Probleme relativ einfach überwinden. Das Tastenproblem kann jedoch möglicherweise für jedermann ärgerlich sein Nicht Ein Abonnent von Sling, aber ein zahlender Kunde von Apple Dienstleistungen.

Marketingbild mit der Tastenkombination Apple TV + auf der neuen Voice Remote Pro.

Marketingbild mit der Tastenkombination Apple TV + auf der neuen Voice Remote Pro.
Bild:: Jahr

Es ist nicht klar, warum der Button in den Marketingmaterialien abgebildet ist und warum die Änderung so spät im Spiel aufgetreten zu sein scheint. Sie weist jedoch darauf hin, dass Roku seine Initiative, Apple-Benutzer für einen etwas neuen Dienst im Raum zu gewinnen, verdoppelt hat und immer noch eine große Bibliothek der Originale aufbaut.

Roku hat die Unterstützung für Apple-Benutzer erweitert, die sich für das Streaming entscheiden Geräte Auf Apples Set-Top-Boxen, die viel teurer sind als viele Roku-Geräte. Roku endlich Eingeführt Die Unterstützung von AirPlay 2 und HomeKit auf seinen 4K-Geräten mit dem Roku OS 9.4-Update und die Aufnahme einer Apple TV + -Taste direkt auf den Fernbedienungen zeigt den Wunsch des Unternehmens, Apple-Benutzer anzusprechen.

Aber es scheint, dass die Marketingmaterialien ein wenig gesprungen sind. Wenn also die Apple TV + -Taste für ein Upgrade erforderlich ist, müssen wir möglicherweise einige Monate warten, bis sie allgemein verfügbar ist.

Siehe auch  Wild Rift, vielleicht das beste MOBA für Handys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.