Raphael Varane: Man United gab die Erlaubnis, persönliche Bedingungen vor einem möglichen Transfer von Real Madrid zu besprechen | Fußballnachrichten

Manchester United hat die Erlaubnis erhalten, mit Raphael Varane zu verhandeln und persönliche Bedingungen vor einem möglichen Transfer von Real Madrid zu verhandeln.

Wenn die Bedingungen vereinbart werden können, wird United voraussichtlich gegen eine Gebühr Gespräche mit Real Madrid aufnehmen – obwohl PSG auch mit dem Lager von Varane in Gesprächen ist.

Der 28-jährige Innenverteidiger soll offen für einen Wechsel sein, wenn eine Einigung erzielt werden kann.

United gilt als vorsichtig, da sie nicht wiederholen wollen, was 2015 mit Sergio Ramos passiert ist, als sie ermutigt wurden, den Spieler nach Old Trafford zu bringen – nur um einen neuen Vertrag im Bernabeu zu unterzeichnen.

Varane hat noch ein Jahr Vertragslaufzeit bei Real Madrid und United ist bestrebt, eine niedrigere Ablösesumme auszuhandeln, da er weiß, dass er im Januar einen Vorvertrag unterzeichnen kann.

Der französische Nationalspieler ist einer von mehreren Innenverteidigern, die diesen Sommer auf United setzen, da sie die Position zu einer Priorität machen, die es zu stärken gilt.

Sky Sportnachrichten Sie haben bereits ihr Interesse an Atalantas Christian Romero, Sevillas Jules Conde und Lilles Verteidiger Sven Putman gemeldet.

Bild:
Man United hat bereits bestätigt, dass sie einen Vertrag zur Verpflichtung von Borussia Dortmunds Flügelspieler Jadon Sancho vereinbart haben.

Das englische Premier-League-Team verstärkte ebenfalls seinen Angriff und schloss einen Vertrag ab, um den englischen Nationalspieler Jadon Sancho von Borussia Dortmund für 73 Millionen Pfund zu verpflichten, vorbehaltlich einer medizinischen Untersuchung.

Varane ist eine weitere wichtige Ankündigung seiner Absicht, in der nächsten Saison mit Manchester City um den Titel in der Premier League zu kämpfen, da er sich seit seinem Wechsel von der französischen Seite Lens im Sommer 2011 zu Real als einer der besten Verteidiger der Welt etabliert hat.

Siehe auch  Drittes Mal, alt: Ross ist immer noch stark am Olympic Beach | Büffelsport

Er bestritt mehr als 350 Spiele für den Verein, bestritt 79 Spiele für Frankreich und verhalf ihnen 2018 zum Weltmeistertitel und startete alle vier Spiele bei der Euro 2020, bevor er gegen die Schweiz verlor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.