Rachel Homan aus Ottawa gewinnt den zweiten Platz in Folge im Grand Slam Finale der Players ‘Championship

Die Kanadierin Rachel Homan ist nur einen Sieg davon entfernt, den massiven Grand Slam of Curling-Zeitplan in diesem Jahr zu gewinnen.

Ottawa erreichte das Finale der Princess Auto Players ‘Championship, indem er am Samstag in Calgary die Schweizerin Silvana Terenzoni besiegte.

Homan, der letzte Woche im Europapokalfinale im selben Stadion auch Terenzoni besiegte, trifft am Sonntag im Frauenfinale auf Kerry Enarsson von Gimli, MAN.

Beobachten | Rachel Homan aus Ottawa gewinnt den 11. Grand Slam-Titel:

Homans Team besiegt Terrenzone im Champions-Cup-Finale mit 6: 3. 0:57

Zweimal besiegte Meister Enarsson die Schwedin Anna Hasselburg im anderen Halbfinale mit 5: 4 in einem zusätzlichen Finale.

Homan, die im diesjährigen kanadischen Frauenfinale gegen Enarson verloren hat, ist nach der Geburt ihrer Tochter Bowen am 25. März für zwei Grand-Slam-Turniere wieder auf dem Eis.

Letzte Männer

Im Finale der Männer am Sonntag trifft der schottische Champions-Cup-Meister Bruce Mawat auf Brad Joshoy von St. John’s.

Red Carothers ist per Anhalter für Mike McEwen gefahren, der zur Geburt seines Babys im Haus lebt.

Mowat besiegte Brad Jacobs von Sault St. Mary, Unt. , 6-5, während Gauchio Carothers 6-5 in einem zusätzlichen Finish besiegte.

Beobachten | Wer werden die ersten 5 Raptoren mit einem gesunden Menü sein?:

Jevohn Shepherd und Vivek Jacob sind mit einem weiteren Postsack von Raptors zurück und stellen den Fans Fragen. Diese Woche diskutierten sie darüber, wie der Gesundheitsplan aussehen würde, wie sie das Endspiel darstellen und wie Utah Watanabe unterschrieben hat. 5:25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.