Putins Wodka-Marke brachte ihm 500 Millionen Dollar ein – Ermittlungen

Putins Wodka-Marke brachte ihm 500 Millionen Dollar ein – Ermittlungen

Laut einem Bericht hat der russische Präsident Wladimir Putin zwischen 2004 und 2019 bis zu 500 Millionen US-Dollar mit dem Verkauf des beliebten Wodkas verdient, der auf seinen Namen getauft wurde. Untersuchung Veröffentlicht am Dienstag von den unabhängigen Medien Proekt.

Russischer Wodka, der unter der Marke Putinka verkauft wird, kam 2002 in Russland in die Regale und wurde bis 2005 zum Marktführer, zu diesem Zeitpunkt verkaufte er jährlich mehr als 40 Millionen Liter.

Die Popularität von Butenka-Wodka fiel laut Proekt auch mit einer hohen Rate alkoholbedingter Todesfälle in Russland zusammen.

Während die Eigentümer der Marke Putinka im Laufe der Jahre gewechselt haben, wurden sie alle mit Putins engstem Kreis in Verbindung gebracht und mussten laut Proekts Quellen einen Teil ihrer Gewinne dem russischen Präsidenten selbst zuweisen.

Proekt enthüllte, dass Ermira Consultants, in Zypern registriert und rechtlich im Besitz des St. Petersburger Anwalts Vladislav Kopylov, Wladimir Putins „Brieftasche“ ist – seine Offshore-Firma.

Proekt identifizierte Ermira Consultants auch als eines der Unternehmen, das mit Putins aufwendigem Bau im Schwarzen Meer in Verbindung gebracht wurde SchlossSeine Existenz wurde von dem inhaftierten Antikorruptionsaktivisten Alexei Nawalny und seinem Team in einer wegweisenden Untersuchung im Jahr 2021 aufgedeckt, die den Kreml wütend machte.

Das zypriotische Offshore-Unternehmen beteiligte sich auch am Kauf einer 120 Quadratmeter großen Wohnung im prestigeträchtigen Moskauer Flughafengebiet, drei Wohnungen und Penthäusern im Schwarzmeer-Resort Sotschi sowie zwei Immobilien im exklusiven Vorort von Moskau. Isofo Plus.

Die Untersuchung ergab, dass jedes Grundstück für Putin oder Mitglieder seines engeren Kreises gekauft wurde.

Wir haben den Begriff „bezahlen mit Emira“ verwendet, was bedeutet, dass Putins Geld verwendet wird, um eine bestimmte Transaktion zu finanzieren [made in his interest]Eine mit Emira Consultants in Verbindung stehende anonyme Quelle teilte Proekt mit.

Siehe auch  Pekings Sarg wird geschlossen, als sich die Opposition in Hongkong widersetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert