Putins angebliche Tochter schließt sich dem Chaos an, als Russland in den Club geht

MOSKAU – Tausende russische Internetnutzer strömen in die Clubhaus-Voice-Chat-App, die ausgerechnet zum Ort geworden ist, um das Leben in einem autoritären politischen System zu entlüften.

Diese Woche war mit Clubhouse News enttäuschend. Am Samstag Elon Musk in der Öffentlichkeit Eingeladen Der russische Präsident Wladimir Putin unterhält sich über die App. Eine weitere begeisterte Clubnutzerin ist Luisa Rozova, eine junge 17-jährige, die laut unabhängigen russischen Medien Putins uneheliche Tochter ist. sie Neu verwendet Die Plattform, um Einblicke in ihren College-Major, ihre Bestrebungen nach einer Karriere in der Mode und ihre offensichtliche Affinität zu unverzweigten Verschwörungstheorien zu teilen. In einer ungewöhnlichen öffentlichen Darstellung von Ansichten zu einem normalerweise stillen Thema kamen 300 russische Journalisten, Anwälte und Menschenrechtsverteidiger in einen offenen Raum im Clubhaus, um den Spionagefall gegen einen prominenten russischen Reporter zu erörtern, der sich mit militärischen Angelegenheiten befasste. Ivan SafronovWer war mehr als sechs Monate wegen Hochverrats inhaftiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.