Premierminister Boris Johnson enthüllt um 17 Uhr den Plan, die Sperrung in England aufzuheben

Englands Fans feiern, nachdem sie das Viertelfinalspiel der UEFA EURO 2020 zwischen der Ukraine mit 4:0 am 3. Juli 2021 in London, Großbritannien, gewonnen haben.

Agentur Anadolu | Agentur Anadolu | Getty Images

LONDON – Der britische Premierminister Boris Johnson wird am Montag die letzten Schritte zur Lockerung der englischen Sperrregeln detailliert beschreiben.

Am Sonntag kündigte die Regierung neue Richtlinien für die soziale Distanzierungsregel von einem Meter, Gesichtsbedeckungen, Besuche in Pflegeheimen und die Arbeit von zu Hause aus an. Ein Minister der Regierung sagte der BBC am Wochenende, dass einige Regeln, wie das Tragen von Masken, zu einer persönlichen Entscheidung werden, wenn die Beschränkungen gelockert werden.

Johnson wird voraussichtlich wiederholen, dass Covid zu „einem Virus werden wird, mit dem wir lernen zu leben, wie wir es bereits bei der Influenza tun“, sagte die Downing Street in einer Erklärung am Sonntagabend.

Johnson wird auch darauf hinweisen, dass der „Freedom Day“ – oder „Schritt 4“ im langfristigen Plan der Regierung zur Lockerung der Beschränkungen – am 19. Juli stattfinden wird, wenn die „vier Tests“ der Regierung zur Lockerung der Covid-Beschränkungen erfüllt werden.

Zu den Tests gehört die Untersuchung von Daten, um sicherzustellen, dass die Freisetzung des Impfstoffs erfolgreich fortgesetzt wird und die Infektionsraten nicht zu einem Anstieg der Krankenhauseinweisungen führen. Die Regierung sagte, es werde am 12. Juli ausgewertet, nachdem die neuesten Daten überprüft worden seien.

Die Beschränkungen sollten ursprünglich am 21. Juni in England aufgehoben werden, wurden jedoch aufgrund der Verbreitung der hoch übertragbaren Delta-Variante in Großbritannien verschoben.

Während die Infektionsraten stiegen, stieg die Zahl der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle nicht, was darauf hindeutet, dass Coronavirus-Impfstoffe zur Vorbeugung schwerer Infektionen beitragen.

READ  Der Unfall in Natanz ist kein Unfall. Vielmehr ist der Schaden schlimmer als das, was der Iran offenbart

Die britische Regierung hat zuvor ihre Zurückhaltung signalisiert, die Beschränkungen länger als unbedingt erforderlich aufrechtzuerhalten. Dies trotz einiger Bedenken unter Medizinern und Oppositionspolitikern, dass die Beschränkungen zu früh aufgehoben werden könnten, wenn sich die Alternative in Großbritannien, Europa und darüber hinaus verbreitet.

In Kommentaren, die am Sonntag veröffentlicht wurden, räumte Johnson ein, dass „die Epidemie noch nicht vorbei ist und die Fälle in den kommenden Wochen weiter zunehmen werden“.

„Wir müssen alle weiterhin sorgfältig mit Covid-Risiken umgehen und unser Leben beurteilen“, sagte er und fügte hinzu, dass „dank der erfolgreichen Umsetzung unseres Impfprogramms wir unseren Fahrplan (um die Sperrung aufzuheben) vorsichtig voranschreiten. heute werden wir entscheiden, wie wir unsere Freiheiten wiederherstellen können.“ Menschen „.

Das britische Covid-Impfprogramm ist eines der schnellsten der Welt, wobei 86% der erwachsenen Bevölkerung jetzt die erste Dosis des Impfstoffs und 63,8% zwei Dosen erhalten. Regierungsdaten anzeigen.

Der Premierminister wird am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz Einzelheiten zur Aufhebung der Sperrregeln in England bekannt geben, die gegen 17 Uhr Londoner Zeit beginnen soll. Gleichzeitig wird Gesundheitsminister Sajid Javid die Pläne dem Parlament vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.