PostFinance wählt FICO Falcon-Plattform zum Schutz von fast 3 Millionen Debitkarten mit KI

LondonUnd der 16. Juni 2021 /PRNewswire/ – Das Analysesoftwareunternehmen FICO gab heute bekannt, dass Schweiz PostFinance wird knapp 3 Millionen Debitkarten mit der FICO® Falcon® Plattform, dem weltweit führenden KI-gestützten Zahlungskartenschutzsystem, schützen. PostFinance, das Finanzinstitut und die systemweite Bank der Schweizerischen Post, wird die Falcon-Plattform verwenden, um verdächtiges Verhalten auf Kundenkonten zu verwalten, einschließlich Aktivitäten, die das Ergebnis von Betrug sein können, der weltweit zunimmt Europa während der Pandemie.

Mehr Informationen: https://www.fico.com/en/products/fico-falcon-platform

Schätzungsweise ein Drittel der Debitkartentransaktionen in Schweiz Dies geschieht mit Debitkarten von PostFinance. PostFinance hat sich kürzlich auch mit MasterCard zusammengetan, um ihre Debitkarten zu standardisieren, die sowohl international als auch im Inland als MasterCard verwendet werden können.

Unser Ziel ist es, die führende digitale Bank der Welt zu sein Schweiz,” Er sagte Christoph Stettler, Senior Security Officer bei PostFinance. “Vertrauen ist von größter Bedeutung, da wir bestrebt sind, unseren Kunden das beste Bankerlebnis zu bieten. Aus diesem Grund haben wir uns für die Falcon-Plattform von FICO entschieden, die weltweit als der Goldstandard beim Schutz vor Zahlungsbetrug bekannt ist. Sicherheit ist unser Hauptziel, aber wir werden auch reibungslosere Transaktionen gewährleisten.” .“

“Debitkarten in vielen Ländern fehlt das robuste Schutzniveau, das Kreditkarten seit langem genießen”, sagte er. Steve HadawayVizepräsident und General Manager von FICO in Europa, Das Naher Osten Und der Afrika. «Mit der FICO Falcon-Plattform geniessen PostFinance-Kunden den bestmöglichen Schutz, der durch mehr als 120 KI-Patente zur Betrugserkennung gestützt wird.»

Vico® Falke® ein Programm Es wurde entwickelt, um Betrugsabwehr in Echtzeit über alle Kanäle und Zahlungsarten hinweg an jede Transaktion anzupassen. Etwa zwei Drittel der Kartenkonten der Welt sind durch die Falcon-Plattform geschützt, und mehr als 2,6 Milliarden globale Zahlungskonten befinden sich in FICO® Falke® Geheimdienst-Netzwerk. FICO wurde im Chartis Enterprise Fraud Report 2021 zum Marktführer in der Kategorie Corporate Fraud Solutions ernannt.

READ  Avanti und die Schweizerische Tourismusorganisation starten eine neue Kampagne

Über FICO
FICO (NYSE: FICO) trifft die Entscheidungen, die Einzelpersonen und Unternehmen auf der ganzen Welt zum Erfolg verhelfen. Das 1956 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz im Silicon Valley ist führend im Einsatz von Predictive Analytics und Data Science zur Verbesserung betrieblicher Entscheidungen. FICO hält mehr als 200 US- und ausländische Patente auf Technologien, die die Rentabilität, Kundenzufriedenheit und das Geschäftswachstum in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Einzelhandel und vielen anderen Branchen steigern. Mit FICO-Lösungen tun Unternehmen in mehr als 120 Ländern alles, vom Schutz von 2,6 Milliarden Zahlungskarten vor Betrug über die Kreditvergabe bis hin zur Sicherstellung, dass Millionen von Flugzeugen und Charterfahrzeugen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Erfahren Sie mehr durch https://www.fico.com

FICO und Falcon sind eingetragene Marken der Fair Isaac Corporation in den USA und anderen Ländern.

Vico-Quelle

Ähnliche Links

https://www.fico.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.