Peugeot stellt das Radical 9X8 Le Mans Hypercar vor

Jean-Marc Vinot, Motorsportchef des Peugeot-Mutterkonzerns Stellantis, bezeichnete das Fehlen des Heckspoilers im neuen Le Mans Hypercar des französischen Herstellers, genannt 9X8, als “großen innovativen Schritt”.

“Wir haben eine aerodynamische Effizienz erreicht, die es uns ermöglicht, dieses Merkmal zu eliminieren”, erklärte er bei der Vorstellung des Autos am Dienstag.

“Aber frag mich nicht wie! Wir haben die Absicht, das so lange wie möglich geheim zu halten.”

„Das neue LMH-Reglement wurde geschaffen, um die Bedeutung traditioneller leistungssteigernder Systeme hervorzuheben“, sagte Olivier Jansoni, technischer Direktor des WEC-Programms bei Peugeot Sport bei Paris.

„Die größere Flexibilität, die die neuen technischen Regeln des Sports in Bezug auf die Aerodynamik ermöglichen, ermöglicht ein radikales Umdenken, das das Aufkommen innovativer Autos mit Raum für Design begünstigt.“ [styling] Teams einen größeren Beitrag leisten.

„Peugeot-Ingenieure und -Designer haben diese Gelegenheit aktiv genutzt, um neue kreative Prozesse zu erfinden und sich von etablierten Codes zu entfernen [Le Mans] Hypercar der ganz neuen Art. “

Die LMH-Bestimmungen sind weniger präskriptiv als ihre LMP1-Vorgänger und legen stattdessen Leistungsfenster fest, einschließlich Zielen für maximalen Abtrieb und minimalen Luftwiderstand, in die die Autos passen müssen.

So sind beispielsweise die Heckdiffusor-Sockel frei, während die LMP1-Hybrid-Sockel eine maximale Tunnelhöhe von 150 mm vorschreiben. Es gibt auch keine Anforderungen an einen ebenen Boden, mit Ausnahme des obligatorischen Unterfahrschutzes, der den Designern mehr Raum gab, den Luftstrom unter dem Auto zu nutzen, um Abtrieb zu erzeugen.

Die Regeln wurden erstellt, um es Herstellern zu ermöglichen, ihre LMH-Maschinen mit Designmerkmalen aus ihren Verfahrbereichen zu sättigen.

Peugeot sagte in der 9X8-Enthüllung, dass das Auto “Peugeot-Markenzeichen” enthält.

Siehe auch  GTA 5 actors recreate Franklin's roast in real life

„Da der 9X8 ein Peugeot ist, zeigte die Originalzeichnung, die unsere Arbeit leitete, eine große Katze, die zum Sprung bereit ist, eine Position, die wir mit leicht nach vorne geneigtem Cockpit vorgeschlagen haben“, erklärt Designdirektor Matthias Hussen.

“Die allgemeinen Linien des Peugeot 9X8 drücken die Designmerkmale der Marke aus, während seine schlanken, lebendigen und eleganten Formen Emotionen und Dynamik wecken.”

Der Nr. 9X8 richtet seinen Hut auf Peugeots 24-Stunden-Rennen von Le Mans, die 905 3,5-Liter- und 908-Turbodiesel LMP1 gewinnen.

Peugeot hat immer deutlich gemacht, dass die Benennung seines neuen Prototyps in Anlehnung an seine Vorgänger mit der Nummer “9” beginnt. Das Symbol “X” steht für den Allradantrieb des Fahrzeugs mit Vorderachs-Hybridsystem, während die “8” die letzte Zahl bei allen aktuellen Peugeot-Straßenmodellen ist.

Angetrieben von einem 2,6-Liter-Biturbo-V6 und einem 200-kW-Vorderachs-Generator wird der neue 9X8 während der WEC-Saison 2022 zu einem unbekannten Zeitpunkt ins Rennen gehen, der erst nach ersten Tests des Autos festgelegt wird .

Peugeot Es kündigte im Februar eine Aufstellung von Fahrern an, darunter Paul di Resta, Jean-Eric Vergne und Kevin Magnussen für 2022.. Die sechs Fahrer des Rennens vervollständigen Loic Duval, Mikel Jensen und Gustavo Menezes, während James Rossiter als Ersatzfahrer fungiert.

Die Marke kehrt zum ersten Mal seit der Abschaffung des 908-Programms vor der Wiedergeburt der WEC im Jahr 2012 wieder in den High-End-Sportwagensport zurück.

Peugeot Hypercar 9X8, Lenkrad

Peugeot Hypercar 9X8, Lenkrad

1/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Cockpit

Peugeot Hypercar 9X8, Cockpit

2/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Cockpit

Peugeot Hypercar 9X8, Cockpit

3/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Siehe auch  So zeigen Sie die FaceTime-Bildschirmfreigabe mit Windows auf einem PC an

4/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Peugeot Hypercar 9X8, Details

5/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Peugeot Hypercar 9X8, Details

6/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Peugeot Hypercar 9X8, Details

7/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Peugeot Hypercar 9X8, Details

8/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Details

Peugeot Hypercar 9X8, Details

9/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Cockpit

Peugeot Hypercar 9X8, Cockpit

10/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8, Logo

Peugeot Hypercar 9X8, Logo

11/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8

Peugeot Hypercar 9X8

12/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8

Peugeot Hypercar 9X8

13/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8

Peugeot Hypercar 9X8

14/16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8

Peugeot Hypercar 9X8

15./16

Fotografie: Peugeot Sport

Peugeot Hypercar 9X8

Peugeot Hypercar 9X8

16/16

Fotografie: Peugeot Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.