Perseverance Rover hat ein kleines Kieselsteinproblem

Die Maschinen stecken im ausdauernden Rover mit vielen orangefarbenen Steinen in der Nähe der Luke fest.

Der ausdauernde Rover hat ein Level erreicht Hindernis, nachdem die am 29. Dezember entnommene Gesteinsprobe vom Mars nicht ordnungsgemäß in den Speicher der Langstreckensonde überführt wurde. Die NASA arbeitet derzeit daran, Trümmer aus dem Mechanismus des Rovers zu entfernen, bevor sie mit weiteren Probennahmen fortfährt.

Louise Gandora, Chefingenieurin für Probenahme und Pufferung am Jet Propulsion Laboratory der NASA, schrieb in NASA-Blogpost Das Problem trat auf, als die Gesteinsprobe vom Ende des Roboterarms, den ich auf das Karussell mit den Rohrproben bohrte, bewegt wurde. Sensoren an der Zähigkeit verfolgen den Widerstand, wenn der Bohrer, der die Probe hält, zum ersten Mal mit dem Karussell in Kontakt kommt, und diesmal gab es mehr Widerstand als üblich.

Das Persistenzteam testete den Rover, um mehr Daten und Bilder zu erhalten, und forderte den Rover auf, den Bohrer zu trennen und die Schaltung zu beproben. Diese Trennung geschah am 6. Januar Und die NASA hat die Daten bekommen 7. Januar.

Bilder des Rovers zeigten mehrere Teile des Bodens und Kiesdas; Das Team vermutete, dass die Trümmer geschnitten wurden Sparen Sie vor den körnigen Felsen, die während des Landevorgangs gefallen sind Der Bohrer ist sauber im Karussell verschachtelt.

Jandura bemerkte, dass Persistenz in der Lage ist, Proben selbst mit Trümmern im Weg zu speichern, aber wie 2,7 Milliarden US-Dollar Der Rover ist noch relativ neu auf dem Roten Planeten und hat viel Wissenschaft Im Laden hofft das Team, es aufzuräumen Kieselsteine bevor Sie mit der Aufgabe fortfahren.

Die Probe stammte von einem Felsvorsprung namens Isol, wo das Team hofft, zwei Proben aus dem Krater in einem Gebiet namens Séítah zu sammeln, das für seine großen Sanddünen bekannt ist, die schwer zu navigieren sind. Séítah-Gesteine ​​sind von besonderem wissenschaftlichen Interesse, wie z spitz in einem NASA-Blog vom November: “[B]Beim Studium der Richtungen, in die sich die Schichten geneigt haben, stellten wir fest, dass die Séítah-Felsen wahrscheinlich die ältesten freigelegten Felsen im gesamten Jezero-Krater sind. Séítah markiert daher den Beginn der zugänglichen geologischen Aufzeichnungen und bietet eine einmalige Gelegenheit, den gesamten Umfang der Landschaftsentwicklung zu erkunden. “

Die erodierten Gesteinsoberflächen erscheinen in den Kreisen der Stelle, an der der Rover die Proben gesammelt hat.

Schließlich wird der Rover den westlichen Rand des Jezero-Kraters erreichen, von dem angenommen wird, dass er sich befindet Trockenes Flussdelta. Beyogen auf Mikrobielle Lebensfossilien auf der Erde, glaubt das Krater-Beharrlichkeitsteam Es ist eine der besten Seiten, um nach Schildern zu suchen Das Leben des alten Mars.

Beharrlichkeit brachte 43 Röhrchenproben zum Mars, von denen sieben gefüllt sind. Die erste und zweite Röhre Enthält kein Gestein, aber der Rest wurde erfolgreich gespeichert. Bis zum Ende des Jahrzehnts beabsichtigt die NASA, Diese Gesteinsproben befinden sich auf der Erde, wo sie über Jahre hinweg analysiert werden können.

Natürlich muss der Rover zuerst die letzte Probenahmehürde überwinden. Aber es wird nicht ohne Grund Ausdauer genannt.

MEHR: Perseverance-Rover-Fotos enthüllen die alte Geschichte des in Wasser getauchten Marskraters

Siehe auch  Mars-Sonde der NASA: Was am Landetag zu erwarten ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.