Passwortlose Passkeys sind jetzt die Standardeinstellung für Google-Konten

Passwortlose Passkeys sind jetzt die Standardeinstellung für Google-Konten


New York
CNN

Google möchte Passwörter überflüssig machen, indem es von Benutzern verlangt, Passschlüssel zu erstellen, um Konten und Geräte mithilfe eines Fingerabdrucks, eines Gesichtsscans oder einer PIN zu entsperren.

Google sagte am Dienstag, dass Passcodes leichter zu merken, schneller zu verwenden seien und mehr Sicherheit bieten. Unternehmen Freiliegende Unterstützung Für Passkeys im Mai, aber in a angekündigt Blogeintrag Die Technologie wird nun zur bevorzugten Option beim Erstellen eines Passworts.

„[W]„Wir werden die Branche weiterhin ermutigen, sich auf Passkeys zu konzentrieren – Passwörter seltener und letztendlich obsolet zu machen“, schrieb Google.

Google wird weiterhin herkömmliche Passwörter unterstützen und Benutzer können Passkeys vollständig vermeiden, indem sie die Option „Passwort wenn möglich überspringen“ für ihre Konten deaktivieren.

Passkeys werden jetzt als Passwortersatz für Apps wie YouTube, Search, Maps, Uber und eBay verwendet. Dem Blog zufolge fügt WhatsApp diese Funktion ebenfalls hinzu.

Die FIDO Alliance, ein Sicherheitskonsortium, dem mehrere Technologieunternehmen als Mitglieder angehören, hat bereits Standards für Passkeys entwickelt. Seitdem arbeiten Microsoft, Apple und Google daran, Passkeys Wirklichkeit werden zu lassen.

Apple hat mit der Veröffentlichung von iOS 16 eine eigene Passkey-Option eingeführt, die es den Menschen ermöglicht, die Technologie über Apps hinweg zu nutzen, einschließlich Apple Wallet. Die Passkey-Unterstützung wurde erstmals im Oktober 2022 auf Chrome- und Android-Geräten eingeführt.

Siehe auch  Veröffentlichungszeit von Genshin Impact 3.5, Update-Countdown und Zeitplan für die Serverwartung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert