Oscar-prämiertes „Lunana: Ein Yak im Klassenzimmer“ zieht internationale Käufer an (exklusiv) | Nachrichten

Die Berliner Films Boutique hat weitere Deals für ihr beliebtes Produkt aus Bhutan und Oscar-Anwärter abgeschlossen. Lunana: Thor in der Klasse, Regie: Bao Chunying Dorje.

Der Film wurde kürzlich an den Nordamerikaner Samuel Goldwyn verkauft, ist nun nach Australien, Neuseeland (Rialto), Israel (Nachshon Films), Italien (Offine Ubu) gegangen und die Kinorechte wurden in Griechenland (Neaniko Plano) erworben.

Weitere bereits abgeschlossene Deals sind Frankreich (ARP), Brasilien (Providence Filmes), Deutschland (Kairos), Japan (Doma Inc), Korea (Choix Pictures) sowie die Schweiz und Österreich (Trigon).

colorana Es wurde 2019 beim BFI London Film Festival in der Familienbar uraufgeführt und hat weiterhin ausgiebig auf dem Festivalzirkus gespielt.

Der Film erzählt die Geschichte eines Lehrers, der nach Lunana im Norden Bhutans geschickt wurde, um sein letztes Ausbildungsjahr zu verbringen. Obwohl er aufgrund der Höhenlage und des Mangels an Annehmlichkeiten gleich nach seiner Ankunft aufbrechen möchte, versuchen die einheimischen Kinder ihn für sich zu gewinnen, bevor der strenge Himalaya-Winter einsetzt.

Dies ist der erste Spielfilm aus Bhutan, der es auf die Shortlist der Academy Awards geschafft hat und wurde in einer der abgelegensten Schulen der Welt gedreht.

NFTs: Einfach verrückt oder wegweisend in der Content-Branche?

Siehe auch  Jaguar Classic stellt die E-Type 60-Reihe vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.