Omicron infiziert zwei vollständig geimpfte Personen in separaten Hotelzimmern, heißt es in dem Bericht

Während Gesundheitsbeamte weiter studieren COVID-19 Forscher in Hongkong sagten, die Mutation betraf zwei vollständig geimpfte Personen, die sich einem Bericht zufolge im Quarantänehotel der Stadt gegenüberstanden.

Forscher der University of Hong Kong veröffentlicht Ein Bericht besagt, dass diese Personen ihre Zimmer nie verlassen haben und sich das Virus durch Übertragung in der Luft angesteckt haben müssen, als sie ihre Türen für Lebensmittel oder für COVID-19-Tests öffneten, berichtete Bloomberg. Die Forscher schrieben, dass die Studie “potenzielle Bedenken” hinsichtlich ihrer Übertragbarkeit hervorhob Prüfbericht.

US-Gesundheitsbeamte sagten am Sonntag, dass sich der Omicron-Typ des Coronavirus zwar schnell im ganzen Land ausbreitet, erste Hinweise darauf hindeuten, dass er weniger gefährlich sein könnte als Delta, das die Zahl der Krankenhauseinweisungen weiter erhöht.

Klicken Sie hier, um die neuesten Nachrichten zum Coronavirus zu erhalten

Dr. Anthony Fauci, der leitende medizinische Berater von Präsident Biden, sagte gegenüber CNN, dass Wissenschaftler mehr Informationen benötigen, bevor sie Schlussfolgerungen über die Gefahr von Omicron ziehen.

Holen Sie sich die FOX News-App

“Bisher scheint es kein signifikantes Risiko zu geben”, sagte Fauci. “Aber wir müssen wirklich vorsichtig sein, bevor wir entscheiden, ob es weniger gefährlich ist oder wirklich keine schwere Krankheit verursacht, vergleichbar mit der Delta-Krankheit.”

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen

.

Siehe auch  Blinken sagt, dass die Vereinigten Staaten einen "bedeutenden Beitrag" zum Wiederaufbau des Gazastreifens leisten werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.