Olympische Spiele in Tokio: Ayesha Braut Lear fährt trotz Meniskusriss in Tokio

Aisha Braut Lear ist Teil des Team Jamaica in Tokio 2020
Termine: 23. Juli – 8. August Uhrzeit in Tokio: GMT +8
Abdeckung: Sehen Sie sich Live-Sendungen auf BBC TV, BBC iPlayer, BBC Red Button und online an; Hören Sie Live-Text und -Videos von BBC Radio 5 Live, Sports Extra und Sounds auf der BBC Sport-Website und -App.

Die jamaikanische 1500-Meter-Sprinterin Ayesha Brutt Lear hat angekündigt, dass sie weiterhin in Tokio 2020 antreten wird, obwohl sie sich bei einem Trainingsunfall den Meniskus gerissen hat.

Die 31-Jährige hatte sich am Sonntag infiziert und musste operiert werden.

Praught-Leer beschloss jedoch, dies auf die Zeit nach den Spielen zu verschieben, damit sie antreten kann.

“Ich stehe in Tokio Schlange”, schrieb sie auf Instagram.

Der Meniskus ist der Teil des Knorpels, der als Stoßdämpfer zwischen dem Schienbein und dem Oberschenkelknochen fungiert.

Brutt Lear, die in der Schweiz für die Olympischen Spiele trainiert, sagt, dass sie bei ihrer Ankunft in Tokio eine Kortisonspritze bekommen wird, akzeptiert aber, dass sie nicht in Bestform sein wird.

“Ich möchte weiterhin an die Möglichkeit glauben, die wilden Träume zu verwirklichen, die ich tief in meinem Herzen trage”, sagte sie.

“Die Wahrheit ist, dass es in Tokio nicht passieren wird – ohne Stabilität auf den Knien zu laufen, ist einfach nicht möglich. Dies ist die herausforderndste Realität, der ich in meiner Karriere begegnet bin.”

Brutt Lear fügte hinzu: “Ich verstehe, dass dies ein Sport ist – nur ein Sport. Ich weiß mit Sicherheit, dass ich mehr als nur ein Athlet bin. Aber dieser Sport bedeutet mir alles. Das ist mein Lebenswerk, mein Ziel und mein erstes.” wahre Liebe. Ich bin untröstlich.”

Brutt Lear, geboren in Illinois, USA, nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio im Hürdenlauf teil und belegte den 14. Platz.

Bei den Commonwealth Games 2018 in Australien gewann sie die Goldmedaille im Hürdenlauf, bevor sie bei den Panamerikanischen Spielen 2019 Silber über 1500 m holte.

Der erste Lauf des 1500-m-Rennens beginnt am 2. August in Tokio.

Siehe auch  Chinas massiver Schritt, Sun Yang nach Tokio zu transportieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.