NVIDIA RTX 3080 hat die Veröffentlichung des Metro Exodus-PCs außerhalb der nächsten Woche verbessert und übertrifft AMD RX 6800 XT

Es war das erste Computerspiel, für das fast hier GPU-Raytracing erforderlich war, wie 4A Games enthüllte Metro Exodus Enhanced Edition Wird nächste Woche ankommen. Für diejenigen, die es nicht geschafft haben, ist dies eine brandneue, visuell aktualisierte Version von Metro Exodus, die allen aktuellen Spielebesitzern frei zur Verfügung steht, obwohl Sie zum Ausführen erneut eine NVIDIA RTX- oder AMD RX 6700-Karte und höher benötigen es. Eine Version des Spiels wird zu einem späteren Zeitpunkt auch auf Konsolen der nächsten Generation verfügbar sein.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Metro Exodus Enhanced Edition verschaffen möchten, bevor sie nächste Woche herauskommt, ist die Technologieköpfe bei Digital Foundry Sie haben gerade ein umfangreiches Video zusammengestellt, das einige ziemlich coole Bilder zeigt. Das Spiel wird auch als bisher bester Stresstest für NVIDIA- und AMD-Raytracing-Technologie funktionieren, und laut DF-Besitzern liegt Ersteres vorn. Im Wesentlichen funktioniert die GeForce RTX 3080 von NVIDIA auch mit 1440p und Ultra-Ray-Tracing-Einstellungen wie der AMD RX 6800 XT mit normalen Einstellungen. Mit 1440p- und Premium-Einstellungen übertrifft der RTX 3080 den RX 6800 XT um bis zu 50 Prozent. Schauen Sie sich das vollständige Video zur digitalen Gießerei von Metro Exodus Enhanced Edition unten an (für die RTX 3080 / RX 6800 XT-Vergleiche gehen Sie etwa 37 Minuten durch).

Newegg Shuffle: Grafikkarten der NVIDIA RTX 30-Serie und der AMD Radeon RX 6000-Serie sind heute bei Shuffle erhältlich

Freust du dich auf Metro Exodus Enhanced Edition? Hier ist, was du brauchst, um das Spiel zu starten …

Minimum

  • Auflösung / Leistung: 1080p / 45fps
  • Einstellungen für die visuelle Qualität: Normal
  • Ray Tracing-Qualitätseinstellungen: Normal
  • Betriebssystem: Windows 10 (20 H2)
  • CPU-Kerne: 4 Kerne + HT
  • RAM: 8 GB
  • Grafikprozessor: NVIDIA RTX 2060
  • DirectX: 12
Siehe auch  Apple wird macOS nicht auf das iPad bringen

Empfohlen

  • Auflösung / Leistung: 1080p / 60fps
  • Einstellungen für die visuelle Qualität: Hoch
  • Ray Tracing-Qualitätseinstellungen: Hoch
  • Betriebssystem: Windows 10 (20 H2)
  • CPU-Kerne: 8 Kerne
  • RAM: 8 GB
  • GPU: NVIDIA RTX 2070 / RTX 3060 / AMD RX 6700 XT
  • DirectX: 12

hoch

AMD boomt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 mit einem Umsatzwachstum von 93%

  • Auflösung / Leistung: 1440p / 60fps
  • Einstellungen für die visuelle Qualität: Ultra
  • Ray Tracing-Qualitätseinstellungen: Hoch
  • Betriebssystem: Windows 10 (20 H2)
  • CPU-Kerne: 8 Kerne
  • RAM: 16 GB
  • GPU: NVIDIA RTX 3070 / AMD RX 6800 XT
  • DirectX: 12

Super

  • Auflösung / Leistung: 4K / 30fps
  • Einstellungen für die visuelle Qualität: Ultra
  • Ray Tracing-Qualitätseinstellungen: Hoch
  • Betriebssystem: Windows 10 (20 H2)
  • CPU-Kerne: 8 Kerne
  • RAM: 16 GB
  • Grafikprozessor: NVIDIA 3080 / AMD TX 6900 XT
  • DirectX: 12

RTX Extreme

  • Auflösung / Leistung: 4K / 60fps
  • Einstellungen für die visuelle Qualität: Extrem
  • Ray Tracing-Qualitätseinstellungen: Ultra
  • Betriebssystem: Windows 10 (20 H2)
  • CPU-Kerne: 8 Kerne
  • RAM: 16 GB
  • Grafikprozessor: NVIDIA RTX 3090
  • DirectX: 12

Erweiterte Versionen von Metro Exodus werden am 6. Mai in den meisten großen PC-Filialen erhältlich sein. Die Xbox Series X / S- und PS5-Versionen werden noch in diesem Jahr erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.