Nachrichten der königlichen Familie: Die Königin warnte vor einem Sussex-Besuch in Großbritannien, „kann keine Nebenschau haben“ | Königlich | Nachricht

Die königliche Kommentatorin Camilla Tominey sagte, es sei wichtig, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht ins Rampenlicht der arbeitenden Familienmitglieder rücken, darunter Prinzessin Anne, der Herzog und die Herzogin von Cambridge sowie der Graf und die Gräfin von Wessex.

Sie sagte, es sei wichtig, dass die Feierlichkeiten im nächsten Monat rund um die Queen stattfinden.

Im Gespräch mit The Telegraph: „Sie können die Sussexes mit einbeziehen, aber Sie wollen nicht die Art von Nebenschauplatz für Harry und Meghan, wenn das Hauptereignis HMQ the Queen ist, und ebenso werden andere Mitglieder der königlichen Familie immer noch das tägliche tun Wer wird es übel nehmen, von Harry überschattet zu werden.“ Und Megan, auch wenn sie es nicht zugeben.

„Du würdest nicht wollen, dass Leute wie Prinzessin Anne und der Earl und die Gräfin von Wessex Tag für Tag Bäume pflanzen, Gemälde enthüllen und in königliche Umschläge gehen, nur um die Medien dazu zu bringen, sich vollständig auf Harry und Meghan zu konzentrieren, die spielen absolut keine Rolle in der sogenannten Familie.“ .

Ihre Kommentare kommen vor dem Platin-Jubiläum der Königin, das vom 2. bis 5. Juni stattfindet, an dem Harry und Meghan sagten, sie seien „aufgeregt und geehrt“, daran teilzunehmen.

Aber das Paar wird sich der Queen nicht auf dem Balkon des Buckingham Palace anschließen, da dieses Privileg nur arbeitenden Mitgliedern des Unternehmens vorbehalten ist.

Dies ist das erste Mal, dass die Königin Prinz Harrys Tochter Lillibit Diana trifft.

Folgen Sie unten für Live-Updates …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.