Muppets-Impfung zieht Gegenreaktionen von Republikanern und Konservativen nach sich

Die Ankündigung in der Sesamstraße am Samstag, dass der fiktive Big Bird einen COVID-19-Impfstoff erhalten hatte, löste eine schnelle Reaktion von rechts aus. Republikaner geführt vom Senator von Texas Ted Cruz.

Die Impfungen für amerikanische Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren begannen diese Woche, nachdem die Vereinigten Staaten den Altersgruppenimpfstoff Pfizer-BioNTech vollständig genehmigt hatten. Die Sesamstraße, die zuvor Werbekampagnen für Impfstoffe durchgeführt hat, hat zwei ihrer berühmtesten Persönlichkeiten veröffentlicht, um Eltern zu ermutigen, ihre Kinder zu impfen.

“Ich habe heute den COVID-19-Impfstoff erhalten! Mein Flügel fühlt sich ein wenig wund an, aber es wird meinem Körper einen zusätzlichen Schutzschub geben, der Sie und andere gesund hält”, sagte Big Bird, eine wandelnde und sprechende gelbe Vogelfigur, die es tun soll sechs Jahre alt sein. „Frau EricaRHill sagte, dass ich geimpft werde, seit ich ein Vogelbaby bin. Ich hatte keine Ahnung!“

Elmo, eine weitere dreijährige Puppenfigur, fügte hinzu, er sei “glücklich zu wissen, dass Freunde jetzt den COVID-19-Impfstoff bekommen können und Elmo bald auch!”

Ihre scheinbar harmlosen Tweets zu Impfbefürwortern lösten schnell einen surrealen, aber vorhersehbaren Kulturkrieg in den sozialen Medien aus, wobei Big Bird die Hauptlast der republikanischen Wut auf sich zog.

“Regierungspropaganda… für Ihren 5-Jährigen!” Cruz antwortete.

“Big Bird ist ein Kommunist”, twitterte die Senatorin von Arizona, Wendy Rogers, eine Pro-Trump-Republikanerin.

Der große Vogel der Sesamstraße nimmt am 22. November 2018 an der Thanksgiving Day Parade von Macy’s in New York City teil.
Noam Gallay / Getty Images

Der republikanische Kongresskandidat von Tennessee, Robbie Starbuck, schlug vor, dass ältere Vögel an dem Impfstoff sterben könnten. „*7 Tage später* wird den Vögeln ein großes Blutgerinnsel präsentiert!“ Er hat getwittert.

Siehe auch  Neutronensterne haben Berge, die weniger als einen Millimeter hoch sind

Und während das Programm von Liberalen für die Förderung des Impfstoffs gelobt wurde, schlossen sich andere konservative Persönlichkeiten den Angriffen gegen Fernsehpersönlichkeiten von Kindern an.

Fox News-Mitarbeiterin Lisa Booth hat Big Bird beschuldigt, „Kinder einer Gehirnwäsche unterzogen zu haben, die nicht gefährdet sind, sich mit dem COVID-Virus zu infizieren“, und nannte es „krumm“.

Republikanische Gesetzgeber, die Impfstoffmandate als Überschreitung des Bundes und als Verletzung der persönlichen Freiheiten ansehen, haben den Präsidenten zum Rückzug gedrängt Joe BidenBemühungen um die Einführung von Impfstoffen und drängen das Thema der öffentlichen Gesundheit in den Bereich der Parteipolitik.

Da sich das variable Delta diesen Sommer im ganzen Land ausbreitet, ist die Skepsis der Republikaner gegenüber einem Impfstoff so weit gewachsen, dass einige Umfragen ergeben haben, dass fast 50 Prozent der GOP-Wähler wahrscheinlich nicht geimpft werden.

Konservative Charaktere, einschließlich Fox News Gastgeber, sie haben die rot-blaue Lücke bei den Impfraten vergrößert. Im vergangenen Monat flehte der Fernsehmoderator Neil Cavuto die Zuschauer von Fox News an, sich live gegen COVID-19 impfen zu lassen, nachdem er sich mit dem Virus infiziert hatte.

Bei geimpften Personen ist die Wahrscheinlichkeit, sich mit dem Virus zu infizieren und eine schwere oder tödliche Erkrankung zu entwickeln, viel geringer, aber nicht garantiert. Darüber hinaus sind einige der langfristigen Auswirkungen des Virus, die manchmal als „langes COVID“ bezeichnet werden, noch unzureichend verstanden.

NEWSWEEK Ich habe die Sesamstraße um einen Kommentar gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.