Modulare NVIDIA Frame Generation-Technologie mit XeSS- und AMD FSR-Pipelines

Artikel gepostet von Igor-Labor bestätigt es Erstellen Sie NVIDIA-Frames Die Technologie wird am Ende der Framework-Verarbeitungspipeline implementiert und ist vollständig kompatibel mit den FSR 2.0- und Intel XeSS-AI-Upscaling-Pipelines. Obwohl dies keinen wirklichen Vorteil hatte, hielt es Igor nicht davon ab, einige führende Benchmarks für die Zahlen zu nehmen, und überraschenderweise sieht es so aus, als ob FSR + Frame Generation tatsächlich DLSS + Frame Generation in reinem schlagen kann. Zahlenleistung.

AMD FSR + NVIDIA Frame Generation übertrifft DLSS in NVIDIA RTX 4090-Benchmarks

Beginnen wir mit etwas Kontext. Die Frame Generation-Technologie ist Teil des DLSS 3.0-Pakets von NVIDIA, das künstlich generierte Frames zwischen zwei Frames erstellt, die von einer KI-DLSS-Anwendung erstellt wurden. Stellen Sie sich diese Frames als Polsterung zwischen zwei rechnerisch generierten Frames vor. Wie sich herausstellt, können Sie als Besitzer einer GPU der NVIDIA 4000-Serie tatsächlich die NVIDIA-Frame-Generierung mit Frames verwenden, die algorithmisch von Intel XeSS oder AMD FSR 2.0 generiert werden.

Vergleich der NVIDIA Frame Generation in Kombination mit verschiedenen Technologien. Bildnachweis: Igor Lab

Die Bildqualität zwischen AMD FSR 2.0 + NVIDIA Frame Generation und DLSS + Frame Generation sieht etwas vergleichbar aus, obwohl NVIDIA Frame Generation und Intel XeSS auf der flüssigeren Seite zu sein scheinen. Hier also ohne weiteres Umschweife die Benchmarks aller drei Konfigurationen:

Ergebnisse der NVIDIA Standard Framework-Erstellung mit DLSS. Bildnachweis: Igor Lab

Denken Sie daran, dass die fps-Zahlen nur einen Teil der Geschichte erzählen. Um sich ein umfassendes Bild zu machen, empfehlen wir Ihnen, zu Igors Labor zu gehen und sich über die Framezeiten, Änderungen und Prozentzahlen für die drei Systeme zu informieren, aber jetzt konzentrieren wir uns erst einmal auf die maximal erreichbaren fps. Bei DLSS und FG (Frame Generation) sucht man einen Maximalwert von 224 fps. Ziemlich anständig, nicht wahr? Denken Sie daran, dass selbst dieser Wert aufgrund von Zeitrahmenbeschränkungen in der Spiel-Engine einen ernsthaften Software-Engpass darstellen kann.

Siehe auch  Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm für Pixel 6 enthüllt
AMD FSR 2.0 + NVIDIA Frames erstellen. Bildnachweis: Igor Lab

Als nächstes lassen wir AMD FSR die Frames am Backend herausbringen und verwenden NVIDIA Frame Generation, um die Lücken zu füllen. Die maximale FPS, die hier in Spider-Man Remastered erreicht werden kann, beträgt 231,4 fps, was etwas höher ist als die ursprüngliche Methode der Verwendung von DLSS. Dies scheint jedoch ein Engpass in der Software zu sein, da andere Metriken in gewisser Weise mit einer DLSS-basierten Implementierung vergleichbar sind.


Schließlich haben wir eine auf Intel XeSS + NVIDIA Frame Generation basierende Wiedergabe, die eine maximal erreichbare FPS von 203,9 erzeugt – was kein Software-Engpass zu sein scheint. Wie oben erwähnt, ist Intel XeSS in der Bildqualitätsabteilung auch etwas weicher als FSR 2.0 oder NVIDIA DLSS.

Eine Sache ist jedoch sicher, weitere Tests in Titeln durchzuführen, die dies unterstützen, um zu prüfen, ob FSR tatsächlich die Leistung steigern kann, wenn es mit NVIDIA Frame Generation auf RTX 4000-GPUs gekoppelt wird – an einer Adresse, die keine Software-Engpässe erlebt. . Die Anbieterkompatibilität von Skalierungstechnologien ist sehr spannend und kann für Verbraucher zu den besten Ergebnissen beider Welten führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.