Moderne Designböden: Aktuelle Trends bei Bodenbelägen

Welche Bodenbeläge aktuell im Trend liegen macht sicherlich der eigene Geschmack aus. Die meisten Verbraucher bevorzugen jedoch Bodenbeläge, die einfach zu verlegen sind, langlebig und optisch ansprechend wirken. Momentan gehören zu den modernen Designböden, die im Trend liegen sicherlich Steinböden, Vinylböden, aber auch Holzböden. Diese Bodenbeläge vereinen die positiven Eigenschaften, die Verbraucher zu schätzen wissen.

Ist man auf der Suche nach einem warmen Bodenbelag, so ist sicherlich einer der Favoriten der altbekannte Teppichboden, jedoch lässt sich dieser nicht so mühelos reinigen. Im Kinderzimmer dient ein solcher als Spielfläche und schützt die Kleinen auch gerne mal, wenn sie beim Toben hinfallen. In den anderen Räumen bevorzugt man heutzutage eher Laminatboden, Parkett oder einen Vinylbodenbelag. Sicherlich hat die Wahl diesbezüglich auch mit dem zu erwartenden Preis zu tun. Es ist immer ratsam, wenn man sich vor dem Kauf einer Beratung bei Bodenbelägen unterzieht. Es gibt zahlreiche Dinge, auf die man achten sollte, damit man im Nachhinein nicht enttäuscht ist.

  • Die Farbe ist ein wichtiger Faktor
  • Hellere Bodenbeläge bieten den Vorteil, den Raum größer wirken zu lassen
  • Bei dunklen Böden sind Flecken und Tierhaare schneller ersichtlich
  • Bei der Verlegung sollte man auf die schwimmende Verlegung zurückgreifen, da diese wesentlich einfacher umzusetzen ist

Den richtigen Bodenbelag für seine Bedürfnisse finden

Bei der Wahl eines Bodenbelages sollte man nicht vorrangig auf das Design oder die Farbe achten, obwohl gerade diese Faktoren oftmals entscheidend sind. Es gibt weltweit zahlreiche tolle Designs, wo man sich einen Überblick verschaffen kann, welches Design zu den eigenen Wünschen passen könnte. Mittlerweile liegt der Vinylboden voll im Trend. Er lässt sich sehr einfach verlegen, auch dann, wenn man handwerklich nicht so geschickt ist und zudem verspricht er immer warme Füße. Die zahlreichen unterschiedlichen Designs lassen keine Wünsche offen.

Siehe auch  USMNT organisiert ein Freundschaftsspiel gegen die Schweiz auf Platz 16

Einige Bodenbeläge werden noch nach altbewährter Weise hergestellt und können unterschiedliche Giftstoffe enthalten, daher ist es immer ratsam, wenn man sich vor dem Kauf genau informiert, wie der Bodenbelag hergestellt wurde. In der Regel sind gute Bodenbeläge mit mindestens einem Sigel ausgestattet, so kann man die Wertigkeit erkennen. Zu den sicherlich bekanntesten Sigeln zählt der sogenannte blaue Engel, aber auch das Eco-Institut-Label spricht für eine gute Qualität.

Wie groß ist der Reinigungs- und Pflegebedarf?

Ein guter Bodenbelag sollte nicht nur ansprechend aussehen, sondern auch einfach zu reinigen sein. Gerade, wenn Kinder im Haushalt leben, möchte man einen jeden Boden schnell und ohne große Probleme reinigen können. Hier und da fällt mal ein Glas Saft auf den Boden oder Kinder kommen mit dreckigen Schuhen vom Spielplatz, auch bei Tieren sieht es nicht viel anders aus. Es ist eine große Erleichterung, wenn man seinen Bodenbelag schnell mit Wasser oder Seifenlauge gereinigt bekommt, bei Fliesen und Vinylboden ist dies kein Problem und der Bodenbelag bleibt lange gut erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.