Mitglieder der königlichen Familie öffnen sich für den Tod von Prinz Philip

“Sie wissen, dass dies passieren wird, aber Sie sind nicht wirklich bereit”, sagte Prinzessin Anne in einer emotionalen Erklärung über den Tod ihres Vaters.

Gepostet am 11. April 2021 um 12:56 Uhr ET

AP Foto, Datei

Königin Elizabeth II., Prinz Philip und ihre Kinder im Buckingham Palace im Jahr 1972

Die vier Kinder von Prinz Philip und Königin Elizabeth II. Grüßten ihren Vater am folgenden Wochenende rührend Der Tod des Herzogs von Edinburgh.

“Sie wissen, dass es passieren wird, aber Sie sind nie bereit”, sagte Prinzessin Anne, die zweite, älteste und einzige Tochter des Paares, in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung. “Mein Vater war mein Lehrer, mein Unterstützer und mein Kritiker, aber hauptsächlich sein Beispiel für das Leben, das die Menschen gut und kostenlos führen, weil ich es so nachahmen wollte.”

Der Herzog, der am längsten amtierende königliche Begleiter in der britischen Geschichte, Er starb “friedlich” Freitag Im Alter von 99 Jahren aus der königlichen Familie Er sagte. Sein Tod kam einige Wochen nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus, wo er wegen einer Infektion behandelt und wegen einer bereits bestehenden Herzerkrankung operiert wurde.

“Ich möchte betonen, wie sehr die Familie die Botschaften und Erinnerungen vieler Menschen schätzt, deren Leben sich ebenfalls berührt hat”, sagte Anne. “Wir werden ihn vermissen, aber er hinterlässt ein Erbe, das uns alle inspirieren kann.”

Prinz Andrew, Prinz Edward und Frau von Edward Sophie, Gräfin von Wessex, sprachen am Sonntag mit der britischen Presse, nachdem sie die Kirche in der Royal Chapel of All Saints in Windsor besucht hatten.

Santiago Leon / AP

Prinz Philip mit seinen vier Kindern im Jahr 2002.

Andrew, das dritte der vier Kinder des Paares, sagte, der Tod des Herzogs “brachte mich nicht nur in unseren Verlust ins Haus”, sondern auch in den Verlust derer, deren Angehörige während der Coronavirus-Pandemie starben.

Er war ein erstaunlicher Mann, sagte Andrew. “Wir haben den Großvater der Nation fast verloren. Es tut mir sehr leid und ich unterstütze meine Mutter, die dies wahrscheinlich mehr als jeder andere empfindet.”

Andrew, wer hat es Sie zog sich von öffentlichen königlichen Pflichten zurück Nach der Überprüfung Beziehungen zu Geoffrey EpsteinDie Königin sagte, der Verlust ihres Mannes seit mehr als 70 Jahren habe “eine große Leere in ihrem Leben hinterlassen”.

“Wir haben den Großvater der Nation fast verloren” Prinz Andrew beschreibt den Herzog von Edinburgh als “wunderbaren Mann” und sagt, sein Tod habe der Königin eine “große Leere” hinterlassen https://t.co/SyGxs5x8Sm


Twitter: BBCBreaking

“Egal wie sehr sich ein Mensch bemüht, sich vorzubereiten, es ist immer noch ein schrecklicher Schock”, sagte Edward, der jüngste der vier, über den Tod seines Vaters.

Prinz Charles teilte seine Gefühle in einer öffentlichen Ansprache am Samstag, Beschreiben Sein Vater war “eine ganz besondere Person, von der ich denke, dass sie zuallererst von der Reaktion und den berührenden Dingen, die über ihn gesagt wurden, erstaunt sein würde.”

“Wir, meine Familie, sind für all das sehr dankbar”, sagte Charles. “Es wird genau dieser Verlust und in dieser besonders traurigen Zeit bleiben.”

Beamte des Buckingham Palace kündigten am Samstag an, dass die Beerdigung des Prinzen am Samstag in einer kleinen Zeremonie in der St. George’s Chapel in Windsor Castle stattfinden wird.

Prinz Harry wird nach Großbritannien fliegen, um daran teilzunehmen Die Beerdigung, aber seine Frau Megan, Herzogin von Sussex, wird in den USA bleiben, wie es in den späteren Stadien ihrer Schwangerschaft ist.

Siehe auch  Mexikanische Beamte halten 652 Einwanderer in Lastwagen nahe der US-Grenze fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.