Microsoft möchte, dass Steam Teil des neuen Windows 11 App Stores wird

Microsofts plötzlicher Wechsel zu Windows 11 ist ein offenerer Ansatz für seinen Windows Store, und dies könnte bedeuten, dass in Zukunft Steam-Spiele enthalten sein werden. Dieser neue, offene Ansatz sieht viel Änderungen im Windows App Store, einschließlich Microsoft Verbinden Sie sich mit dem Appstore von Amazon Um Android-Apps aufzulisten und Entwicklern zu ermöglichen, 100 Prozent ihres Umsatzes über Zahlungsplattformen von Drittanbietern zu behalten. Microsoft möchte auch, dass andere alternative App Stores wie Steam und der Epic Games Store Teil dieses neuen Windows App Stores werden.

„Windows hostet diese Stores bereits in vielerlei Hinsicht, und wenn wir sie über den Microsoft Store hosten können, dann natürlich“, sagte der Präsident von Windows and Hardware Panos Panay in einem Interview mit die Kante. “Klar, es bedeutet, dass andere Leute gerne in den Laden kommen, sie sind sehr willkommen. Tatsächlich wird es ermutigt, und das ist ein Grund, warum wir einige dieser Richtlinien eingeführt haben.”

Steam hat sich im Laufe der Jahre zu einem riesigen Store für Spiele und Apps auf Windows entwickelt, und Panay stellt sich eine Zukunft für den Windows App Store vor, in der die Leute die gewünschten Apps finden, unabhängig von konkurrierenden Stores. “Ich möchte wirklich diese Erfahrung, bei der man in den Laden geht, die App schreibt und die gewünschte App bekommt”, sagt Banay.

Der neue Windows App Store von Microsoft.

Während Microsoft die Idee des offenen Stores aufgreift, gibt es einige Vorbehalte. Microsoft wird es Entwicklern ermöglichen, 100 Prozent des App-Umsatzes zu behalten, wenn sie alternative Zahlungsplattformen verwenden. Dies gilt jedoch nicht für Spiele. Es ist eine große Unterlassung, die nur wenige Wochen nach der Ankündigung von Microsoft erfolgt, seinen Anteil an den Spieleeinnahmen im Microsoft Store zu kürzen Von 30 auf 12 Prozent ab 1. August August.

Wie diese Richtlinie für separate App Stores gelten könnte, ist ebenfalls nicht klar. Microsoft listet anscheinend nur Android-Apps aus dem Appstore von Amazon im eigenen Store auf, sodass sie effektiv mit einem anderen Store verknüpft sind. Wenn Steam in den Windows App Store integriert ist, erfolgt dies wahrscheinlich über ein ähnliches Verknüpfungsszenario, das Apps und Spiele vermeidet, die direkt im Microsoft App Store gehostet werden.

Dies wird immer noch eine Verbesserung gegenüber dem, was heute unter Windows 10 ist, sein. Wenn Sie ein neues Gerät einrichten, sollten Sie im gesamten Web nach Installationsprogrammen suchen, einige Apps erhalten, die nur im Windows Store von Microsoft verfügbar sind, oder einen Paketmanager eines Drittanbieters verwenden, um zu verwalten, welche Apps installiert werden. Wenn Microsoft seinen offenen Traum verwirklichen kann, mit jeder aufgeführten Windows-App einen Store zu erstellen, ist dies für jeden Windows-Benutzer ein großer Vorteil.

READ  You can unlock Shin Akuma in Street Fighter Alpha 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.