Microsoft bemüht sich, den „Acropalypse“-Datenschutzfehler von Windows 11 zu beheben • The Register

Microsoft bemüht sich, den „Acropalypse“-Datenschutzfehler von Windows 11 zu beheben • The Register

Berichten zufolge bereitet Microsoft die Behebung des Datenschutzfehlers „Acropalypse“ im Snipping Tool von Windows 11 vor.

Benutzer können vertrauliche Informationen oder einige andere Teile von Fotos, Screenshots und anderen Bildern entfernen, indem sie sie mit der Snipping Tool-App zuschneiden. Das Problem ist, dass für die Windows 11-App – sowie Microsofts Zuschneidetool Snip & Sketch in Windows 10 – die zugeschnittene Bilddatei immer noch die zugeschnittenen Teile enthält, die abgerufen und angezeigt werden können.

Ein ähnlicher Fehler wurde in der Fotobearbeitungs-App Google Markup für Pixel-Smartphones gefunden. Laut den Reverse Engineers Simon Aarons und David Buchanan – die den Fehler aCropalyse nannten – betrifft das Problem Pixel-Smartphones seit 2018, als die Serie 3 debütierte. Google hat seinen Code korrigiert, um zu vermeiden, dass abgeschnittene Bildbereiche undicht werden.

Dann bestätigte Buchanan diese Woche, dass Windows Snipping Tool und Snip & Sketch das gleiche Problem hatten. Wenn der Benutzer ein Foto oder ein anderes Bild mit der Software zuschneidet und dann das bearbeitete Foto über der Originaldatei speichert, enthält diese Datei immer noch den zugeschnittenen Teil. Der Bereich ist nicht sichtbar, wenn das Bild mit normalen Werkzeugen angezeigt wird, aber die Daten befinden sich immer noch in der Datei und können mit der entsprechenden Wiederherstellungssoftware wiederhergestellt und angezeigt werden.

Wir sind gerettet.. bald!

Ein Windows Insider mit dem Handle XenoPanther Notiz Microsoft hat das Problem bereits behoben. Der Windows-Riese hat die Version 11.2302.20.0 der Snipping Tool-App erstellt – die aktuelle stabile Version ist 11.2302.4.0 – und veröffentlicht sie zum Testen im Windows Insider Canary Channel.

Siehe auch  Samsung-Leak bestätigt solides Upgrade für das Galaxy S24 Ultra

Protokoll Ich habe Microsoft um eine Antwort gebeten und werde sie der Geschichte hinzufügen, wenn jemand zurückkommt.

Es ist nicht klar, wann Microsoft beabsichtigt, die aktualisierte Snipping Tool-App für alle Benutzer freizugeben – oder ob es eine Lösung für den Fehler in Windows 10 gibt – obwohl die schnelle Reaktion auf den ersten Bericht darauf hindeutet, dass Redmond daran interessiert ist, dies schnell zu beheben.

Wenn Sie in der Zwischenzeit Microsoft Code verwendet haben, um Ihr Filmmaterial zuzuschneiden und es dann freizugeben, beachten Sie, dass jemand, der eine Kopie davon hat, möglicherweise die geschnittenen Teile wiederherstellen kann. ®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert