Mehrere Tage im Osterlicht bringen von Montag bis Dienstag starken Schnee in die Region – NECN

Auf ein schönes Wochenende – aber sehr kalt – folgen mehrtägige Tage.

Die einstelligen Tiefsttemperaturen bleiben heute Morgen im Südosten Neuenglands wieder im einstelligen Bereich. Dies sind die ersten einstelligen Tage in Folge seit dem 30. Januar und dem 31. Januar 2019.

Aber die Winde entspannen sich zumindest, da die Temperaturen heute Nachmittag im Süden Neuenglands auf fast 20 Grad steigen.

Es gibt viel Sonnenlicht außer den nördlichen Bergen, wo wir Wolken und Schnee haben, und im äußeren Cape Cod auch mit Wolken und Schnee.

Heute Abend bewegt sich hoher Druck über uns und erzeugt einen großen, schönen, hellen Mond. Die Planeten und Sterne sollten mit einer sauberen, trockenen Luftmasse großartig aussehen.

Auch hier möchten Sie sich versammeln, wenn Sie eine Wanderung im Freien unternehmen. Die Temperaturen sinken an einem Sonntagmorgen auf die Nummer eins im Süden und unter Null im Norden.

Die Stadt Boston hat an diesem Wochenende etwa ein Dutzend Heizzentren eröffnet, um die Menschen aus der Kälte zu befreien. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da diese Art des Tiefkühlens schnell zu einem medizinischen Notfall für jedermann werden kann.

“Ich liebe die Kälte”, sagte Ron Repitsky, ein Einwohner von Newton, der am Ausgangstisch von Harvey Ice-Hardware in Needham in der Schlange stand, damit er vor dem Sturm auftauen konnte.

“Es ist New England im Winter, also bin ich nicht überrascht”, sagte Jessica Tolman von Needham.

Die Kälte des Windes konnte Mia Dust nicht von ihrem Nachmittagslauf abhalten.

“Die ersten zwei Meilen waren so kalt, aber jetzt wärme ich mich auf”, sagte sie.

Siehe auch  Der COVID-19-Ausbruch in Utah ist jetzt der sechst schlimmste Ausbruch in den Vereinigten Staaten

Douste läuft bei diesem kalten Wetter leicht und sagt, es macht mehr Spaß als es aussieht.

“Ich finde es irgendwie schön, wenn du rennst. Du fühlst dich nicht zu heiß und es ist leicht zu atmen.”

Laut Dr. Ali Raja vom Massachusetts General Hospital kann diese Art des Tiefkühlens jedoch schnell zu einem medizinischen Notfall für jedermann werden.

Er sagte: “Wenn es so kalt wird, ist es überraschend, wie schnell die Unterkühlung tatsächlich beginnen kann. Selbst ein paar Minuten draußen ohne entfaltete Haut und ohne ausreichend warme Kleidung können zu einem Abfall der Körpertemperatur führen.”

Boston hat an diesem Wochenende Dutzende von Heizzentren eröffnet Um eine Erkältung zu bekämpfen. Sie schließen jeden Abend um 18 Uhr

Die Gefriertemperaturen versetzten Boston am Freitag in einen kalten Zustand, wobei die Temperaturen kaum mehr als zweistellig waren.

In Bezug auf das Wetter sind die Sonntage großartig, mit viel Sonnenschein und leichtem Wind. Die hohen Temperaturen erreichen Jugendliche im Norden und 20 Sekunden im Süden, wenn die Wolken am Nachmittag zunehmen.

Ein Sturmsystem, das 8 Fuß Schnee auf den Mammoth Mountain in Kalifornien fallen ließ, durchquert die Nation und wird am Montagmorgen vor unserer Haustür stehen.

Zu diesem Zeitpunkt wird es von Philadelphia nach New York City stark schneien, wobei im Süden Neuenglands eine Wand aus mäßigem bis starkem Schneefall von Süden nach Norden fällt.

Wir werden wahrscheinlich in den ersten Stunden ein paar Zentimeter Schnee bekommen, bevor wir uns an der Küste in der Nähe von Cape Cod in Regen verwandeln.

Für die meisten Gebiete in Zentral- und Südengland sieht es nach einer Reihe von acht bis zehn Stunden starken Schnees später am Montag bis zum frühen Dienstag aus, sodass der Schnee wahrscheinlich 8 bis 10 Zoll fallen wird – für eine frühe grobe Schätzung.

Der niedrige Druck wird von Pennsylvania kommen und dann das südliche Long Island neu entwickeln und langsam in der Nähe von Nantucket folgen.

Das obere Tief wird sich verlangsamen, da die zahlreichen Niederdrucksysteme an der Oberfläche von Süden nach Norden über den Golf von Maine verlaufen. Das bedeutet viel Schnee mit Regen an der Küste von Dienstag bis Abend.

Küstenwinde aus dem Osten und Nordosten werden am Montagabend und am Dienstag als erstes 50 Meilen pro Stunde überschreiten. Es besteht die Möglichkeit, dass am Dienstag leichte Winde aus dem Süden von Boston nach Cape Cod kommen, da die Temperaturen auf fast 40 Grad steigen und der Schnee nieselt.

Andernfalls werden die Schneedecken am Dienstag im Landesinneren fortgesetzt, wobei sich die größte Ansammlung derzeit in den Bergen von Vermont, New Hampshire und Maine befindet.

In der Mitte des Niederschlags befindet sich möglicherweise ein Loch mit kleineren Mengen im Süden von Vermont, im Westen von Massachusetts und im Westen von New Hampshire. Aber in den meisten Teilen Neuenglands könnten wir 10 bis 20 Zoll Schnee haben – der gesamte Schnee bleibt übrig.

Am Dienstagabend kehren die Winde aus dem Norden zurück, und die eisigen Bedingungen können bis zur Süd- und Ostküste zurückkehren. Mittwoch ist wahrscheinlich ein kühler grauer Tag vor ein wenig Sonnenschein Donnerstagabend Donnerstag, die Warmfront wird eine Mischung aus Regen und Schnee bringen, gefolgt von einem großen Aufwärmen Ende der Woche mit der Möglichkeit von Starkregen als Ende des nächsten Woche nähert sich.

Sie sind sehr überfüllte erste Vorhersagen für 10 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.