Manchin öffnet Tür zur Unterstützung des Infrastrukturgesetzes nur durch Demokraten

  • Manchin deutete an, er könne das Gesetz zur Infrastruktur der Partei unterstützen, nachdem er einen möglichen Deal mit den Republikanern getroffen hatte.
  • Die Unterstützung von Manchin ist entscheidend, um das Gesetz ohne GOP-Unterstützung zu verabschieden.
  • Er unterstützt auch die Abschaffung von Trumps Steuersenkungen, die er “unfair” nannte.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Business Insider صفحة Seite.

Senator Joe Manchin aus West Virginia sagte am Dienstag, er sei offen für die Unterstützung des Gesetzes über die Infrastruktur der Parteilinie. Es ist eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass sich die Demokraten darauf konzentrieren könnten, einen Großteil der Ausgabenpläne von Präsident Joe Biden ohne die Unterstützung der Republikanischen Partei zu genehmigen.

Der einflussreiche demokratische Zentrist sagte NBC News, dass „menschliche Infrastruktur“ ein Folgepaket sein sollte. Biden stellte im Mai ein umfangreiches Paket vor, das neben anderen sozialen Initiativen ein bezahltes Urlaubs-, Vorkindergarten- und Community-College-Programm schaffen würde.

“Ich habe gelernt, dass Budgetkompromisse im Grunde genommen darin bestehen, Budgets zu begleichen. Es geht also um Geld”, sagte er. Versöhnung bezieht sich auf einen Prozess, mit dem Demokraten Ausgabenrechnungen mit einfacher Mehrheit genehmigen und vor Störungen schützen können. Jeder demokratische Senator müsste wegen seiner knappen Mehrheit von 50 Sitzen im Repräsentantenhaus einen Plan unterstützen.

Manchin sagte auch, er glaube, dass “Änderungen” am republikanischen Steuergesetz von 2017 vorgenommen werden sollten, das die Unternehmenssteuern senkte. Er hat zuvor gesagt, dass er die Erhöhung des Körperschaftsteuersatzes von 21% auf 25% im Rahmen einer teilweisen Rücknahme des Gesetzes unterstützt.

„Die Republikaner haben einen Strich in den Sand gezogen, nichts zu ändern, und ich dachte, das Steuergesetz von 2017 sei eine sehr unfaire Rechnung, die auf einer Seite gewichtet ist, die dem durchschnittlichen Amerikaner nicht nützt“, sagte er gegenüber NBC News.

READ  Ein in Madagaskar gefundenes Chamäleon in Samengröße ist möglicherweise das kleinste Reptil der Welt Reptilien

Überparteiliche Verhandlungen mit Manchin über ein 1-Billionen-Dollar-Paket für die physische Infrastruktur scheinen am Dienstag in neue Schwierigkeiten zu geraten.

Eine Gruppe republikanischer und demokratischer zentristischer Unterhändler kämpft darum, die Bezahlung des Plans abzuschließen, da das Weiße Haus eine vorgeschlagene Erhöhung der Gassteuer und neue Gebühren für Elektroautofahrer ausgeschlossen hat.

“Ich denke, die Zahlung ist komplizierter geworden”, sagte der republikanische Senator John Thune aus South Dakota gegenüber Reportern. “Da ist jetzt ein größeres Loch.”

Die Demokraten versuchen, den IRS zu stärken, damit er wohlhabende Steuerhinterzieher besser verfolgen kann. Aber Republikaner glauben nicht Durch die Verschärfung des Steuervollzugs können viele Einnahmen generiert werden

Einige Demokraten hoffen auf einen Deal mit den Republikanern. Aber viele drängen danach auf ein größeres Paket, das saubere Energie, Kinderbetreuung und andere soziale Vorkehrungen umfasst.

„Ich bin ebenso entschlossen, ein Versöhnungspaket voranzutreiben, das Bidens kühnste politische Vorschläge erfüllen wird, und ich glaube, es ist uns möglich, beides zu tun“, sagte Senator Chris Coons, ein Verbündeter von Biden, letzte Woche gegenüber Insider. “Aber es wird viel Koordination in unserer demokratischen Fraktion erfordern, die wir hoffentlich in diesem Monat erreichen können.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.