Machen Sie sich bereit für Titan-iPhones

iPhone 12 Pro Max

Foto: Caitlin McGarry/Gizmodo

iPhone 13 Noch nicht raus, aber Gerüchte besagen das Bringt iPhone 14 etwas Drama Upgrades Darunter mindestens ein High-End-Modell mit einem Gehäuse aus Titanlegierung.

Neuigkeiten kommen über a JPMorgan Chase AnalystenberichtDiese Verschiebung wird im nächsten Jahr eine der wichtigsten Designänderungen für iPhones darstellen. für mich Mac-GerüchteEs gibt auch zwei aktuelle Patentanmeldungen, die eine gewisse Glaubwürdigkeit verleihen für Gerüchte. Die erste beinhaltet eine Methode zur Gabe von Titan Glanzvolleres Finish, während andere Details a Oxidbeschichtung Um Fingerabdrücke zu reduzieren. Beide handhaben die Schwäche von Titan in der Unterhaltungselektronik – es ist sehr schwer leicht zu ätzen und daher optisch nicht ansprechend, und es zieht auch Flecken an.

Dies wäre nicht das erste Mal, dass Apple Titan verwendet. Dies ist der Grund, warum die Apple Card beim Fallenlassen so stark klappert und sie auch in einigen Apple Watches verwendet wird. Und während frühere Patente darauf hindeuteten, dass Apple das Material untersucht für zukünftige Geräte, bisher hat das Unternehmen Für ihre Smartphones blieb sie bei Aluminium und Edelstahl. Aber Apple möchte jetzt vielleicht den Sprung wagen, da Titan ist nicht nur ein stärkeres Material, sondern Es ermöglicht auch ein leichteres Gerät, da Sie weniger davon verwenden können.

JPMorgan Chase-Bericht wiederholt andere Gerüchte über iPhone 14 Wir hörten. wird genannt, Das iPhone Mini ist wirklich tot Nach diesem Jahr wird die 14-Reihe zwei 6,1-Zoll-Telefone und zwei 6,7-Zoll-Telefone enthalten. Es deutet auch darauf hin, dass die Updates für das iPhone 13 nicht ganz so aufregend sein werden wie das, was Apple im iPhone 14 Store bekommen hat.

an der Spitze der Schnitte durch Löcher ersetzen AnzeigenWie Apples Ming-Chi Kuo sagt, werden die iPhones 2022 die Berührung wiederherstellen Kennung Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm. TEin Bericht von JP Morgan Chase stellt fest, dass Apple das iPhone 2022 als einen „Superzyklus“ betrachtet – oder ein Jahr, in dem eine Vielzahl neuer Funktionen mehr Menschen als üblich dazu anregen werden, ihre Telefone zu aktualisieren. Siehe: Das Hinzufügen von 5G zum iPhone 12 sowie das neu gestaltete Gehäuse.

Wie immer verbreiten sich Gerüchte nicht immer und es bleibt noch Zeit, bis das iPhone 14 in Serie geht. Angesichts dessen, was wir bisher gehört haben, scheint das Titan-iPhone jedoch nicht weit von der Realität entfernt zu sein.

Siehe auch  Microsoft veranstaltet am 13. Juni die Xbox- und Bethesda-Show

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.