Locarno enthüllt letzte Open Doors-Auswahl in Südostasien und der Mongolei | Nachrichten

Der thailändische Filmemacher Sompot Chidjasurnpongsi, langjähriger Mitarbeiter des Palme d’Or-Gewinners Apichatpong Weerasethakul und der aufstrebende Myanmar-Dokumentarfilmregisseur Sin Lien Tun gehören zu den Filmemachern, die bei der diesjährigen Open Doors-Ausgabe des Locarno Film Festivals Projekte präsentieren..

Die Initiative, die das Kino aus dem Süden und Osten der Welt unterstützen soll, befindet sich im letzten Jahr eines dreijährigen Zyklus mit Schwerpunkt auf Südostasien und der Mongolei und umfasst unabhängige Filmemacher in Laos, Kambodscha, Thailand, Vietnam, Myanmar, Indonesien, Malaysia, die Philippinen und die Mongolei.

In ihrem Koproduktionszentrum wird sie acht Abschlussprojekte präsentieren, neun Teilnehmer werden auch in ihr Produktlabor eintreten. Beide Elemente sollen während des Locarno Film Festivals in der Schweiz vom 6. bis 10. August tatsächlich stattfinden.

“Wir freuen uns, 2021 gewählt zu haben, weil es eine lebendige neue Landschaft für das Filmschaffen in Südostasien und der Mongolei darstellt. Anstelle bekannter Namen stellen wir sieben neue Gesichter aus den acht Projekten des Open Doors Hubs vor, jeweils mit” eine starke künstlerische Stimme“, sagte Sophie Bourdon, Präsidentin der Open Doors Company. Die neun meist weiblichen Produktionstalente des Labs tragen zur filmischen Lebendigkeit dieser jungen Generation in ihrer ganzen Vielfalt bei.“

Neben physischen Veranstaltungen in Locarno lanciert das Festival 2020 ein neues Dienstleistungsangebot, das die Open Doors-Teilnehmer das ganze Jahr über unterstützt.

„Während der zweijährigen Pandemie hat Open Doors nie aufgehört, mit den Talenten der Region zusammenzuarbeiten und ist an ihrer Seite geblieben, auch wenn zusätzliche Herausforderungen aufgetreten sind, wie kürzlich in Myanmar“, sagte Giona Nazzaro, Technical Director von Locarno.

Zu den in diesem Zyklus unterstützten Filmemachern gehört der vietnamesische Regisseur Dio Linh Diong, der 2020 für seinen Kurzfilm den Pardi di Domani-Wettbewerb in Locarno gewann. eine Reise ins Paradies; Der thailändische Regisseur Rachaphum Boonbunchachoke, kurz Red Annisari oder auf Zehenspitzen auf der noch zitternden Berliner Mauer Gewinner des Cinema & Gioventù Award für den besten internationalen Kurzfilm im Wettbewerb Pardi di domani 2020, philippinischer Regisseur E Del Mundo, der an Open Doors Screenings 2020 mit . teilgenommen hat Pa-Aling-Mann.

Während des Festivals wird es auch ein öffentliches Programm mit Open-Door-Performances geben, das Werken aus Südostasien und der Mongolei gewidmet ist und deren Auswahl auf der Pressekonferenz des Festivals am 1. Juli bekannt gegeben wird.

READ  * Diplomatisches Hauptquartier: Der amerikanische Geschäftsträger und Leiter des saudischen Unterhaltungssektors überprüfen die kulturellen Beziehungen

Open Doors Hub-Projekt 2021

9 Tempel im Himmel (Thailändisch)
Kloster. Sompot Chidgasornpongse
Produzent: Kisada Kamyung, Kick Machine Movies

nützlicher Geist (Thailändisch)
Direktor. Ratchabum Boonbunchachoke.
Produktionen: Cattleya Paosrijaroen, Soros Sukhum, 185 Films Co.

Schmetterlinge weinen nicht Favoriten folgen
Kloster. Tau Linh Duong.
Orgasmen; C On Tan, Momo Film Company.

unser Sohn (Hindi)
Kloster Lohki Hiroanayogi
Prod. Iqbal Hamdan, Catchlight Pictures

Giftig (Elefant)
Del Mundo Manager مدير
Produziert von: Pamela Reyes, Create Cinema

Yangon Biermädchen (Mian-phil-endo)
Dir. mach Lyan
Produzent: John Badalo, PS Filmproduktion

Wasserpark (Mongo)
Gouverneur sagt Orcode
Produzent: Nomintuya Baasankhuu, No Wonder Films

Wer hat den Menschen erschaffen Favoriten folgen
Kloster. Binh Jiang Lu
Produzent: Le Quynh Anh, DNY Productions

Teilnehmer am Open Doors Lab 2021

Enas SothiaProduzent, Kambodscha

Joji Gumilang2. Heimstudio, Indonesien

Bungee LimKinophysik, Malaysia

Fledermaus Amgalan von Kajvajav, Media Crackers LLC, Mongolei

miu Thar KhinUnd der Nur ein Film, aber Mäuse, Myanmar

Lin Sun Oo, Tago-Filme, Myanmar

Stahl-LagodaKT House Productions, Philippinen

Boom Boncervisha, vertikale Filme, Thailand

Nguyen Thi Xuan TrangWIEDER LIMITIERT, VIETNAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.