Liverpool und Bayer Leverkusen wollen sich den Spitzenplatz in den Europa-League-Gruppen sichern

Liverpool und Bayer Leverkusen wollen sich den Spitzenplatz in den Europa-League-Gruppen sichern

Die Europa League und die European Conference League haben die letzte Runde der Gruppenspiele erreicht.

Hier sind einige Diskussionspunkte vor den Spielen am Donnerstag:

Die Gruppe gewinnen

In der Champions League ist der Gruppensieg wichtig, um sich ein Heimspiel im Achtelfinal-Rückspiel zu sichern. In der Europa League bedeutet der erste Platz, dass ein Team eine Spielrunde überspringt. Die acht Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Achtelfinale des Wettbewerbs, während der Zweitplatzierte lediglich ein Play-off gegen die Klubs erhält, die sich als Drittplatzierter der Champions-League-Gruppen für die Europa League qualifizieren. In dieser Saison könnten es durchaus Spieler wie Paris Saint-Germain, Manchester United oder Newcastle sein. Liverpool – zu diesem Zeitpunkt das beste Team im Wettbewerb – könnte mit einem Heimsieg über den LASK an die Spitze der Gruppe gelangen, während Bayer Leverkusen und Atalanta sich mit Siegen über Hacken bzw. Sporting den Spitzenplatz in ihrer Gruppe sichern werden.

Israelische Teams

Maccabi Haifa (European League) und Maccabi Tel Aviv (European Conference League) können seit der Suspendierung der israelischen Liga Anfang Oktober aufgrund des Konflikts des Landes mit der Hamas in Gaza nur noch an europäischen Wettbewerben teilnehmen. Maccabi Haifa kehrte am Samstag zum ersten Mal seit dem 1. Oktober zu lokalen Wettbewerben zurück und besiegte Hapoel Petah Tikva mit 2:1 in einem Spiel, das aus Sicherheitsgründen hinter verschlossenen Türen stattfand. Die Liga wird Ende der Woche wieder vollständig aufgenommen. Maccabi Haifa, der Letzte seiner Gruppe, empfängt Rennes am Donnerstag in der Budapester Puskas-Arena, da Israel keine von der UEFA genehmigten Spiele veranstalten darf. Maccabi Tel Aviv belegt in der Europa League den zweiten Platz seiner Gruppe, bevor es in Island gegen Breidablik antritt.

Siehe auch  Thomas Stürze geben Romandy einen Etappensieg und führen zu Woods

Gelegenheit für Belgien

Belgische Vereine feiern in dieser Saison große Erfolge in europäischen Wettbewerben. Drei Vereine der Europa League sind seit vier Runden ungeschlagen. Club Brügge und Gent führen ihre Gruppen an, und Genk belegt den dritten Platz, zwei Punkte hinter Fiorentina, bevor es in Italien gegen den Gruppenführer antritt. Eine langfristige kollektive Belohnung zeichnet sich ab. Belgien und die Türkei standen zu Beginn der Woche im Zeichen weiterer Teilnehmer für die neu gestaltete Champions League mit 36 ​​Mannschaften der nächsten Saison. Die UEFA vergibt zwei der vier zusätzlichen Einsendungen an Länder, deren Mannschaften am Turnier teilnehmen Höchste durchschnittliche UEFA-Klassifizierungspunkte in dieser Saison. Jeder Sieg oder jedes Unentschieden in dieser Saison für einen belgischen Klub könnte dazu beitragen, dass der Zweitplatzierte der nationalen Liga sofort in die nächste Champions League einsteigt und eine dritte Mannschaft in die Qualifikationsrunden einsteigt. Brügge empfängt am Donnerstag Besiktas und Gent empfängt Zorya Luhansk.

Treten Sie Pilsen bei

Viktoria Plzeň ist bisher die einzige Mannschaft, die sich den ersten Platz ihrer Gruppe in der dritten Liga sichern konnte. Club Brugge, PAOK, Fenerbahce, Fiorentina, Gent, Legia Warschau und Lille führen ihre Gruppen an und könnten sich ein Spiel vor Schluss ebenfalls den Spitzenplatz sichern. Der erste Platz sichert den Vereinen einen direkten Einzug ins Achtelfinale, während der zweite Platz die Vereine in ein Play-off mit den Drittplatzierten der Europa League bringt.

___

Der AP-Sportjournalist Graham Dunbar aus Genf, Schweiz, hat zu dieser Geschichte beigetragen.

___

AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert