Linus Tech Tips hat seinen beliebten YouTube-Kanal nach dem Hack heruntergefahren

Linus Tech Tips hat seinen beliebten YouTube-Kanal nach dem Hack heruntergefahren

Bild: Linus Tech / Kotaku-Tipps

Linus Tech Tips ist einer der beliebtesten YouTube-Ersteller von technischen Geräten, mit über 15 Millionen Follower auf dem Bahnsteig. Das änderte sich sehr schnell, nachdem das Konto von Krypto-Betrügern gehackt wurde, die es zum Schalten von Bitcoin-Werbung verwendeten. Der Account wurde nun „gekündigt“, heißt es auf einer Fehlerseite des Einzelnen LTT-Videos.

entsprechend die KanteDer Hacker hat heute Morgen auf das Konto von Linus Sebastian zugegriffen. Sie haben viele Live-Übertragungen über Elon Musk und Bitcoin gemacht. Einige der privaten Videos auf dem Kanal wurden jedoch öffentlich gemacht mysteriös Ob dies von YouTubern oder Betrügern selbst gemacht wird.

Das Konto wurde schließlich gelöscht, obwohl nicht klar ist, ob die Aktion von YouTube-Mitarbeitern oder dem Hacker selbst durchgeführt wurde. Andere Hardwarekonten der Linus Media Group wurden ebenfalls getroffen, darunter techschnell Und TechLinked. Kotaku Sie haben sich an YouTube gewandt, um zu fragen, ob sie das Konto entfernt haben und welche Sicherheitsmaßnahmen sie getroffen haben, damit die Ersteller ihre Konten schützen, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort erhalten haben.

LTT-Liebhaber genießen männlich Das ist fast ein VertragVideoclips wurden entfernt. Sebastian hat seine alten Videos mit einer Datei gesichert „Tresor“ sichern Systemund ein Befürworter der Verwendung der 3-2-1-Methode zum Speichern von Daten auf mehreren Speichergeräten (einschließlich eines externen). Kotaku Ich habe Sebastian um einen Kommentar gebeten, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch keinen erhalten.

Kryptobetrug auf YouTube ist kein neues Phänomen. Das Konto der britischen Armee wurde letztes Jahr gehackt und übertragen Werbeplattform für Kryptowährung. Einige Betrüger, die nicht so schlau sind, hochkarätige YouTube-Konten zu hacken, greifen stattdessen auf Identitätsdiebstahl zurück, wie dieser hier. Kein Tesla-Konto. Anscheinend ist das Kryptowährungs-Ökosystem voll von Gaunern, die nicht das Talent oder die Glaubwürdigkeit haben, ihr Publikum zu vergrößern, und stattdessen auf die Einsichten und die harte Arbeit anderer Menschen zurückgreifen.

Sebastian scheint das Hacken mit Humor anzugehen und sagt seinen Fans, dass sie sich ShortCircuit ansehen sollten, einen Account der Linus Media Group, der nicht von einem Krypto-Hacker angegriffen wurde..

Korrektur 23.03.23 um 15:30 Uhr ET: Weitere Informationen über Se wurden hinzugefügtBastian Store Methods und korrigierte, dass ShortCircuit ein Konto der Linus Media Group ist.

Siehe auch  Bericht: iPad Air 5 mit 5G, Center Stage Camera und mehr kommen diesen Frühling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert