Letzte Olympiade: Kanada gewinnt erstes Gold im Frauenfußball | Sport Nachrichten

Das freie Finale des Teams ist für Samstag geplant.

Zu den übrigen Mitgliedern des ROC-Teams gehören: Vlada Chigireva, Alexandra Batskevich, Marina Golyadkina, Svetlana Kolesnichenko, Alla Shishkina, Polina Kumar und Maria Shurochkina.

Romashina hat sich am Mittwoch mit Kolesnichenko zusammengetan, um das Duo zu gewinnen.

Die einzigen Athleten, die mindestens sieben olympische Goldmedaillen gewonnen haben, ohne jemals Silber oder Bronze zu gewinnen, sind der jamaikanische Sprinter Usain Bolt und der amerikanische Springer Ray Iori, die acht Goldmedaillen in der Leichtathletik gewonnen haben.

Die Ukraine, die das Lied “Schwanensee” aufführte, musste eine technische Störung überwinden, die dazu führte, dass ihre Musik nicht pünktlich begann.

Der Japaner Rio Kiuna gewann die Goldmedaille in der Kata der Männer, besiegte den Spanier Damian Quintero im Finale und holte sich die erste Goldmedaille des Gastgeberlandes bei seinem Karate-Debüt bei den Olympischen Spielen.

Kiyuna erzielte 28,72 Punkte für seine Karate-Posen. Seine Punktzahl 27,66 wurde von Quintero übertroffen, der im Finale den ersten Platz belegte.

Karate entwickelte sich im 20. Jahrhundert in Japan zu seiner modernen Form, und vor fünf Jahren wurden die Olympischen Spiele in Tokio zu den Olympischen Spielen des Sports gewählt.

Die 31-jährige Kiyuna stammt aus Okinawa, wo Karate ursprünglich in Japan populär wurde. Der fünfmalige Weltmeister hat vor einem Jahrzehnt begonnen, internationale Preise zu gewinnen.

Siehe auch  UEFA Europa League Draw: Live-Streaming, Anzeigen von Informationen, Startzeit, Daten, Lichtbogen und Wissenswertes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.