Laut Gesundheitsministerium wurde auf Hawaii die sogenannte „Delta-Variante“ von COVID-19 entdeckt

HONOLULU (HawaiiNewsNow) – hawaiianische Gesundheitsbeamte meldeten am Montag die neueste Form von COVID auf den Inseln.

Das Gesundheitsministerium teilte mit, dass eine routinemäßige Genomsequenzierungsüberwachung, die vom Department of State Laboratories durchgeführt wurde, eine SARS-CoV-2 B.1.617.2-Variante – auch bekannt als Delta-Variante – in einem Oahu-Individuum entdeckte.

Beamte sagten, die Person sei vollständig gegen COVID-19 geimpft worden, bevor sie Anfang Mai nach Nevada reiste, als die Variante in diesem Bundesstaat gemeldet wurde.

Als die Person mit einem negativen COVID-Test nach Hawaii zurückkehrte, teilte das Gesundheitsministerium mit, dass die Person leichte Symptome hatte und später positiv getestet wurde. Diese Person und ihre engen Kontaktpersonen wurden unter Quarantäne gestellt.

Beamte sagten, es gebe keine Hinweise auf eine Übertragung im Haushalt oder es wurden sekundäre Fälle gemeldet.

Gesundheitsbeamte sagten, dass die Delta-Variante, die erstmals in Indien gemeldet wurde, jetzt etwa 6% aller Fälle in den Vereinigten Staaten ausmacht.

„Frühe Hinweise deuten darauf hin, dass sich die Delta-Variante möglicherweise schneller ausbreitet als andere SARS-CoV-2-Stämme“, sagte Edward Desmond, Direktor der staatlichen Laborabteilung. “Es gibt Berichte, dass die Delta-Variante eine höhere Rate schwerer Erkrankungen hervorruft als das ursprüngliche COVID-19, aber wir haben noch keine ausreichenden Beweise, um diese Schlussfolgerung zu stützen.”

Die Alternative ist ein Anliegen der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, und das Gesundheitsministerium arbeitet mit anderen Bundesstaaten zusammen, um mehr darüber zu erfahren. Und obwohl Impfstoffe die Übertragung nicht zu 100 Prozent verhindern, ermutigen die Beamten die Öffentlichkeit immer noch, ihre Dosen zu erhalten.

“Impfstoffe schützen nicht nur vor Infektionen, sondern auch vor schweren Krankheiten”, sagte Dr. Elizabeth Shar, staatliche Gesundheitsdirektorin. “Obwohl dies einer dieser sehr seltenen bahnbrechenden Fälle ist, in denen der Impfstoff eine Infektion nicht verhinderte, entwickelte die betroffene Person keine schwere Krankheit.”

READ  Boris Johnson: Amerika ist ohne Vorbehalt als Führer der freien Welt zurück

Staatliche Laboratorien überwachen weiterhin die routinemäßige Genomsequenzierung.

Copyright 2021 Hawaii Nachrichten jetzt. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.