Können Sie die COVID-19-Impfstoffe kombinieren und anpassen?

Können Sie zwei Dosen mischen und kombinieren? COVID-19 Impfungen?

Es ist wahrscheinlich sicher und effektiv, aber die Forscher sammeln immer noch Daten, um sicherzugehen.

Weltweit lizenzierte COVID-19-Impfungen sollen Ihr Immunsystem zur Produktion von Antikörpern zur Bekämpfung von Viren stimulieren, obwohl die Art und Weise, wie Sie dies tun, unterschiedlich ist, bemerkte Dr. Kate O’Brien, Direktorin der Impfstoffabteilung der WHO.

FDA genehmigt dritte Charge von Johnson- und Johnson-Impfstoffen aus dem stockenden Werk in Baltimore

„Basierend auf den Grundprinzipien der Funktionsweise von Impfstoffen glauben wir, dass die Mix-and-Match-Systeme funktionieren werden“, sagte sie.

Wissenschaftler der Universität Oxford im Vereinigten Königreich testen Kombinationen von Zwei-Dosen-COVID-19-Impfstoffen, die von AstraZeneca, Moderna, Novavax und Pfizer-BioNTech hergestellt werden. Kleinere Versuche laufen auch in Spanien und Deutschland.

“Wir müssen wirklich nur die Beweise in jeder dieser (Impfstoff-)Kombinationen besorgen”, sagte O’Brien.

CDC-Panel zur Diskussion der COVID-19-Impfung, einem seltenen Herzproblem

Bis heute weisen begrenzte Daten darauf hin, dass eine AstraZeneca-Spritze gefolgt von einer Pfizer-Dosis sicher und wirksam ist. Diese Kombination scheint auch ein etwas höheres Potenzial für vorübergehende Nebenwirkungen wie Schmerzen und Schüttelfrost zu haben.

Dies könnte daran liegen, dass das Mischen und Anpassen verschiedener Arten von Impfstoffen oft eine stärkere Immunantwort hervorrufen kann, sagte Lawrence Young, Virologe an der University of Warwick in Großbritannien.

An einigen Orten schlagen Gesundheitsbehörden unter bestimmten Umständen bereits eine Vermischung vor.

Klicken Sie hier, um eine vollständige Berichterstattung über das Coronavirus zu erhalten

Nachdem der AstraZeneca-Impfstoff mit extrem seltenen Blutgerinnseln in Verbindung gebracht wurde, empfahlen mehrere europäische Länder, darunter Deutschland, Frankreich und Spanien, dass Menschen, die ihn als erste Dosis erhalten haben, stattdessen eine zweite Dosis Pfizer oder Moderna erhalten.

Siehe auch  Mächtige Röntgenstrahlen von den Wellen Schwarzer Löcher sind in einem neuen NASA-Bild durch galaktischen Staub gesprengt

In Großbritannien und Kanada sagen Beamte, dass die Menschen nach Möglichkeit versuchen sollten, denselben Impfstoff für ihre zweite Dosis zu erhalten. Wenn Sie AstraZeneca als erste Injektion erhalten haben, wird Ihnen nur dann empfohlen, einen anderen Impfstoff zu erhalten, wenn Sie in der Vorgeschichte Blutgerinnsel oder andere Erkrankungen haben, die das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln erhöhen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.