Kann man beide Aufnahmen gleichzeitig machen?

Spiel

Die Grippesaison rückt näher, während die Coronavirus-Pandemie andauert und Familien im ganzen Land nach Fieber, Staus und anderen Symptomen suchen.

Wenn Sie eine Grippeschutzimpfung planen, fragen Sie sich vielleicht: Kann ich gleichzeitig eine Grippeschutzimpfung und COVID-19 bekommen?

US-Gesundheitsbeamte, Ärzte und medizinische Dienstleister lehren, dass Sie die Grippeimpfung und den COVID-19-Impfstoff gleichzeitig sicher erhalten können.

“Die gute Nachricht ist ja, Sie können beide Impfstoffe gleichzeitig oder in unmittelbarer Nähe zueinander erhalten. Was für Sie am besten funktioniert, ist für Sie das Beste”, sagt Dr. Lisa Marajakis, Senior Director of Infection Prevention bei Johns Hopkins Gesundheitssystem, sagte USA HEUTE.

Hier ist, was Sie wissen müssen, wenn Sie sich gleichzeitig gegen COVID-19 und Grippe impfen lassen möchten.

Eine Familie, die ihre Kinder zur Grippeimpfung mitnimmt: Sie sagen, Walgreens habe ihnen stattdessen versehentlich Erwachsenendosen des COVID-Impfstoffs gegeben

Kann ich die COVID-19-Impfung und die Grippeimpfung gleichzeitig erhalten?

entsprechend Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Sie oder andere, die eine Grippeschutzimpfung und eine COVID-19-Impfung wünschen, können diese während des gleichen Besuchs in Ihrer Arztpraxis oder Apotheke erhalten. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie Ihre erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs, Ihre zweite Dosis oder eine Auffrischimpfung erhalten.

Als der COVID-19-Impfstoff zum ersten Mal verteilt wurde, erklärte Marajakis, empfahlen Beamte, „den Impfstoff zwei Wochen lang von anderen Impfstoffen zu trennen“.

Siehe auch  Der riesige Hurrikan beschleunigt im Großen Roten Fleck des Jupiter

“Aber das wurde inzwischen überprüft, und wir wissen jetzt, dass Sie sich sicher mit anderen Impfstoffen impfen lassen können”, sagte sie.

„Da wir in den USA Millionen von Dosen verabreicht haben, wissen wir jetzt, was wir von COVID-Impfstoffen erwarten können“, sagte Dr. Priya Sampathkumar, Leiterin der Infektionsprävention und -kontrolle an der Mayo Clinic, USA TODAY.

„Deshalb haben sie die Empfehlung jetzt dahingehend geändert, dass Sie gleichzeitig mit dem COVID-Impfstoff andere Impfstoffe erhalten können“, sagte sie.

Marajakis stellte fest, dass Kinder in der Arztpraxis oft mehrere Impfungen gleichzeitig erhalten.

„Was wir wissen, ist, dass diese Impfstoffe wirklich darauf ausgelegt sind, das Immunsystem zu stimulieren und eine Immunantwort auf die Substanzen in den Impfstoffen auszulösen, die dem Körper helfen, einzelne Infektionskrankheiten zu bekämpfen“, sagte sie.

“Das Immunsystem wird beschleunigt und zwei oder drei, egal wie viele Impfstoffe Sie am selben Tag erhalten, die Substanzen werden auf verschiedenen Wegen arbeiten, um dem Immunsystem beizubringen, wie man diesen Krankheitserreger bekämpft”, fügte Marajakis hinzu.

Wären die Nebenwirkungen schlimmer, wenn Sie gleichzeitig die COVID-19-Impfung und die Grippeimpfung erhalten würden?

Dies hängt von der Person ab. Bei manchen Menschen treten Nebenwirkungen der COVID-19- und Grippeimpfstoffe auf.

Aber Sampathkumar erklärte, dass, wenn Sie Nebenwirkungen wie Schmerzen oder Müdigkeit durch die Spritze haben, “das gleichzeitige Durchgehen sinnvoller wäre”.

“Ich persönlich habe vor kurzem gleichzeitig eine Impfung bekommen, meinen Grippeimpfstoff-Booster”, sagte sie. “Sie müssen sich entscheiden, ob Sie diese Symptome möglicherweise 48 Stunden lang haben oder gleichzeitig.”

“Wie wir wissen, können die meisten Leute wirklich damit umgehen”, fügte sie hinzu.

Siehe auch  NASA vergibt SpaceX-Auftrag für erste Mission zum Jupitermond Europa

Nach Angaben des Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten “Potenzielle Nebenwirkungen sind im Allgemeinen ähnlich, unabhängig davon, ob die Impfstoffe allein oder in Kombination mit anderen Impfstoffen verabreicht werden.”

Sampathkumar riet den Patienten, sich nicht von möglichen Nebenwirkungen durch gleichzeitige Verabreichung beider Injektionen beeinflussen zu lassen.

“Man vergisst leicht das eine oder andere, wenn man sich entschließt, sie zu trennen”, sagte sie. “Deshalb empfehlen wir, wenn Sie sich für das eine entscheiden, wenn das andere dort verfügbar ist, es gleichzeitig zu besorgen. Mit den besten Absichten planen Sie vielleicht, zu einem anderen Zeitpunkt wiederzukommen, aber das Leben kommt dazwischen.”

die Gesundheit: Mehr als 40% der Amerikaner erhalten dieses Jahr möglicherweise keine Grippeimpfung, was bei einer Infektion mit dem Coronavirus zu Problemen führen könnte

Grippeimpfungen: Wann sollte ich einen bekommen? Was ist mit COVID-Booster? Alles, was Sie wissen müssen.

Brauche ich eine Grippeimpfung?

Experten sagen, es ist besonders wichtig Um dieses Jahr eine Grippeimpfung zu bekommen.

“Wir wissen nicht, was in der nächsten Grippesaison passieren wird, und ich würde sagen, wir hoffen das Beste, aber wir planen das Schlimmste”, sagte Marajakis.

In den USA gab es letztes Jahr eine mildere Grippesaison, aber Sampathkumar führte dies teilweise darauf zurück, dass Menschen Maßnahmen zur Vorbeugung einer COVID-19-Infektion ergriffen, wie zum Beispiel das Vermeiden großer Versammlungen, häufiges Händewaschen und das Tragen von Gesichtsmasken.

„In diesem Jahr, da die COVID-Fälle abzunehmen beginnen, befürchten wir, dass die Grippe noch größere Auswirkungen haben wird, da die Menschen ihre Wachsamkeit davor verlieren, Masken zu tragen und sich nicht in großer Zahl zu versammeln“, sagte sie.

Siehe auch  Gesundheitsbehörden von New Mexico sagen, dass Pläne im Gange sind, eine Auffrischungsdosis zu erhalten

“Wir sehen oft schwerere Grippesaisonen, die auf die Lichtjahreszeiten folgen, und wir denken, dass dies wahrscheinlich daran liegt, dass unsere Immunität in einem Jahr, in dem wir nicht viel der Grippe ausgesetzt sind, etwas nachlässt”, fügte Marajakis hinzu.

Die Länder der südlichen Hemisphäre hatten dieses Jahr weitgehend eine milde Grippesaison, aber das kann nicht garantieren, dass die Vereinigten Staaten und andere Länder der nördlichen Hemisphäre dasselbe Muster aufweisen.

Unabhängig davon fordern Gesundheitsbehörden alle berechtigten Personen auf, sich so schnell wie möglich gegen COVID-19 impfen und gegen COVID-19 impfen zu lassen. Zentrum für Seuchenkontrolle Empfehlen Sie jährliche Grippeimpfungen für alle über 6 Monate alt, Mit seltenen Ausnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.