Kanada COVID: Manitoba hebt viele Beschränkungen einen Monat früher als erwartet auf, nachdem das Impfstadium erreicht wurde

David Lipnowski / Getty Images

Die Leute sehen zu, wie die Winnipeg Jets am 2. Juni in Winnipeg, Kanada, gegen die Montreal Canadiens spielen. Im Rahmen neuer Aufträge in Manitoba können professionelle Sportveranstaltungen zu 100 % für geimpfte Personen geöffnet werden



CNN

Mindestens 80 % der berechtigten Einwohner der kanadischen Provinz Manitoba haben mindestens einen COVID-19 Impfdosis, lokale Gesundheitsführer Dienstag sagte Sie werden die am wenigsten restriktiven Gesundheitsvorschriften seit Beginn der Pandemie umsetzen – einen Monat früher als erwartet.

“Dank der bemerkenswerten Bemühungen von Manitoba sind wir jetzt in der Lage, unsere Türen früher wieder zu öffnen, da wir unsere bisher höchsten Impfraten erreicht haben”, sagte der Premierminister von Manitoba, Brian Pallister, in einer Erklärung.

Laut A . wird erwartet, dass etwa 75% der Bevölkerung in der nächsten Woche die zweite Dosis des Impfstoffs erhalten Pressemitteilung der Landesregierung.

Die Werbung – und was sie für die Einwohner von Manitoban bedeuten würde – steht im krassen Gegensatz zu dem, was in den benachbarten Vereinigten Staaten passiert. Wo die Impfraten zurückbleiben In vielen Gesellschaften löste einen ernsthaften Boom aus Dies zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. als Antwort auf einige Lokale Führer brachten die Beschränkungen zurück Und Maskenberechtigungen In der Hoffnung, die Ausbreitung schwerer Infektionen zu reduzieren Delta-Variable.

das Neue Manitoba-Bestellungen, August in Kraft treten wird den Betrieb von Fitnessstudios, Bibliotheken und persönlichen Dienstleistungen wie Nagelstudios, Tagescamps und Einzelhandelsgeschäften ohne Einschränkungen ermöglichen, heißt es in der Erklärung. Auch für Versammlungen im Innen- und Außenbereich in Häusern gelten keine Einschränkungen.

In öffentlichen Innenräumen werden keine Masken erforderlich sein, aber Beamte sagten in der Pressemitteilung, dass sie „dringend empfehlen“, dass jeder, der nicht vollständig geimpft wurde, einschließlich Kindern unter 12 Jahren, weiterhin Masken in Innenräumen und soziale Distanz an diesen Orten tragen sollte .

Wir nähern uns langsam aber sicher dem post-pandemischen Manitoba, aber das bedeutet nicht, dass COVID-19 verschwinden wird. „Wir müssen bei unseren Bemühungen, die Ausbreitung dieses Virus zu stoppen, wachsam und wachsam sein“, sagte Dr. Brent Rosen, Manitobas Chief Public Health Officer, in einer Erklärung.

Auf einer Pressekonferenz sagte Rossin, dass in einigen Sektoren – einschließlich der gefährlichsten Transportumgebungen – weiterhin Einschränkungen bestehen werden.

Restaurants und Bars müssen die Größe und den Abstand zwischen den Tischen nicht mehr einschränken, und das Essen wird nicht auf Mitglieder derselben Familie oder geimpfte Personen beschränkt sein. In der Pressemitteilung heißt es jedoch, dass die Menschen es vermeiden müssen, sich zwischen den Tischen zu versammeln.

Indoor- und Outdoor-Sportarten werden mit Einschränkungen der Zuschauerkapazität wiedereröffnet, während Casinos, professionelle Sportveranstaltungen und Konzertsäle zu 100% expandieren können, aber auf geimpfte Personen beschränkt bleiben.

Die Kapazität in Museen, Galerien und Kinos bleibt auf 50 % begrenzt, ist jedoch nicht mehr auf geimpfte Personen beschränkt.

Rossin sagte, dass Empfehlungen und Richtlinien für die öffentliche Gesundheit anstelle von Einschränkungen weiterhin eine zunehmende Rolle im Kampf gegen die Pandemie spielen werden.

„Wir müssen lernen, mit Covid zu leben“, sagte Rossin. “Wir müssen diese Empfehlungen für die öffentliche Gesundheit berücksichtigen und sicherstellen, dass wir alle Risiken für uns selbst, die Menschen um uns herum und andere Bewohner Manitobas reduzieren.”

Beamte sagten, die neuen Anordnungen für die öffentliche Gesundheit würden am 7. September auslaufen und zu diesem Zeitpunkt in Abhängigkeit von den Impfraten und der Covid-19-Situation im Landkreis neu bewertet werden.

„Wir stehen an der Schwelle zu diesem ultimativen Meilenstein auf dem Weg zu einer vollständigen und vollständigen Wiedereröffnung und Wiedereröffnung“, sagte Pallister. “Wir brauchen alle im Team Manitoba für diese letzte Phase. Lassen Sie sich impfen – nicht einmal, sondern zweimal – und befolgen Sie die Anweisungen und Anweisungen der öffentlichen Gesundheit, die unsere COVID-Kurve biegen und niedrig halten sollen.”

Siehe auch  CNN verweigert Australiern den Zugang zu seinen Facebook-Seiten unter Berufung auf Verleumdungsrisiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.